Ich würde diesen Film als einer der wichtigsten in den mittlerweile Dutzenden meiner Videos bezeichnen. Natürlich sind sie fast alle voll von Information die man wissen sollte. Denn in ihrer Gesamtheit, erleichtern sie einem den Blick auf unsere Welt. Die Dinge zu verstehen . . .

Dies ist die 4. Version dieses Films. Die aktuelle wurde erst heute leicht überarbeitet. Dies bot sich an, da der Film nicht mehr zur Verfügung stand durch die Löschung des YT Kanals von FTAOL.

Er ist die logische Schnittstelle zwischen den Videos die ich in den letzten Monaten publiziert habe, und den kommenden Hauptfilmen der Evil Inside Reihe. Ich hoffe das er auf Donnersender die Aufmerksamkeit bekommt, die er verdient. Nicht weil ich ein toller Hecht bin, aber weil diese Dinge wirklich essentiell sind zu wissen.
Demokratie ist nur ein Wort . . .

Z – wie Zensur oder Zionismus – Version 4 |  @ Donnersender – ca. 55 Minuten
Klicke „Inhalt laden“ um das Video zu starten.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von donnersender.de zu laden.

Inhalt laden

Er ist ein klein wenig kürzer als die Original Version.
Den Teil wo ich Unterstützung, Pläne und Aktivismus am Ende anspreche habe ich komplett herausgenommen. Nachdem vielen mittlerweile klargeworden ist, dass viele sogenannte Alternative hier mehr ein Geschäftsmodell als Aufklärung betreiben, könnten meine Ausführungen als solches Modell missverstanden werden. Das möchte ich nicht. Ich bin dankbar für die Unterstützung, aber ich bringe die Information so oder so.

Ich bin nicht wirklich angewiesen auf Unterstützung. Auch wenn es schon Monate gab, wo ich ohne diese nicht gewusst hätte wie ich diesen überstehen soll. Ich kann mich selbst durch meine Tätigkeit ernähren. Aber durch Unterstützung kann ich mir in erster Line Zeit erkaufen. Zeit die ich dann nicht mit Auftragsarbeiten verbringen muss. Oder damit Aufträge zu erhalten.

Für ein paar Monate war die Unterstützung so groß, das ich mir die Hälfte des Monats in etwa Zeit nehmen konnte. Ich habe das sehr genossen, weil es viel Druck von mir genommen hat. Auch der ständige Zwiespalt zwischen „Geld verdienen müssen“ und „das tun was wichtig ist“, wurde mir dadurch genommen. Meine Kosten und Ansprüche sind relativ gering. Nicht das der Anschein entsteht, ich hätte Tausende monatlich erhalten in diesen guten Tagen.

Seit der Löschung des Kanals auf YT ist das leider gar nicht mehr so.
Aber das wird mich nicht davon abhalten, dass zu beenden was ich mir vorgenommen habe. Es kann halt sein das es ein wenig länger dauert. Denn ich bin nicht so gut fähig von einem Werbeprojekt in die Wahrheitsfindung zu springen und zurück. Ich bin mehr der Mensch von der Sorte: „Eins nach dem anderen“ . . . weil es sonst nichts Halbes und erst recht nichts Ganzes ist. Und Multitasking liegt mir nicht so. Und halbe Sachen will ich weder auf der einen, noch auf der anderen Seite abliefern.

Mir ist jetzt schon klar, dass manch einer diese Erklärung jetzt als clevere Taktik sieht um mich zu bereichern. Nun, ich kann sagen, dass ich 15 Jahre lang kein einziges Mal nach irgendwas gefragt habe. Und ich hätte es immer noch nicht getan, wenn ich sehen würde, dass außer mir Massen auch tun was ich tue. Aber das ist leider auch nicht so. Und selbst das hätte mich nicht alleine dazu bewogen. Aber mir wurde durch die Ereignisse klar, dass unser Zeitfenster sehr klein ist.

Ich kann nicht ändern was man über mich denkt.
Genauso wenig wie ich ändern kann, dass viel Geld in Leute investiert wird, die sich einen Dreck um unsere Situation scheren. Und um ehrlich zu sein, es kümmert mich auch nicht so sehr. Wenn man Lügen über mich verbreitet, das ist etwas Anderes. Aber selbst da reagiere ich für gewöhnlich sehr gelassen oder gar nicht.

Ich versuche vorzuleben so gut ich es vermag. Und ich bin mit mir selbst im Reinen. Ich weiß wer ich bin, und warum ich tue was ich tue. Und ob mit Unterstützung oder nicht, mit Zustimmung oder ohne . . . dass kann mir niemand nehmen.

Ich habe 2,5 Jahre Artikel über 9/11 und dahinter veröffentlicht, bevor sich der erste Mensch traute einen Kommentar auf der Website zu hinterlassen. Zu diesem Zeitpunkt wurde der Film „September Clues“ bereits 250.000 Male von meiner damaligen Website 911-truthgermany.org heruntergeladen.

Und 90% meines damaligen Umfeldes über mich gesprochen haben, als wäre ich paranoid wie Mel Gibson in Fletchers Visonen. Viele davon trauen sich heute nicht mehr in meiner Gegenwart noch eine Welle für den Mainstream zu machen. Wenn es auch insgesamt der kleinere Teil ist, so haben sich manche irgendwann gefragt, ob nicht doch etwas daran ist . . . was ich so sage.

Die meisten aber erst in den letzten 3 Jahren.
Ich erzähle das, weil ich damit klarmachen will, dass ich ohne jegliche Unterstützung und auch ohne jeglichen Zuspruch sage was ich zu sagen habe. Ich bin ein Harmonie bedürftiger Mensch, aber ich bin nicht öffentlich mit diesen Informationen gegangen um einen Beliebtheits Wettbewerb zu gewinnen.

Und um frei den weitblickenden George Orwell zu zitieren….
„Wenn Freiheit irgendwas bedeutet, dann ist es das Recht den Leuten zu sagen was sie nicht hören wollen . . .“

Unrecht war mir stets zuwider. Gleich ob es mich, oder jemanden betrifft den ich nicht einmal leiden mag. Ich lehne zum Beispiel den Islam vollständig ab. Und dennoch sage ich, dass es großes Unrecht ist was mit den Menschen in Gaza, Syrien, Libyen, Libanon etc. gemacht wird.

Und wir alle wissen, dass es in jedem Volk gute Menschen und totale Idioten gibt.
Und in jedem Land sind Menschen die das gleiche denken.

Das gibt mir Hoffnung. Alles was ich will, ist diese Welt vor der totalen Zerstörung zu bewahren. Und mir ist nicht wichtig, dass du mich unterstützt. Es wäre hilfreich, aber nicht wichtig. Mir ist wichtig das DU das richtige tust. Und das bedeutet, tue was auch immer du kannst um diese destruktiven Kräfte zum Scheitern zu bringen.

11 Kommentare
  1. Christian Kulturals_Fehler
    Christian Kulturals_Fehler sagte:

    Zionistische Zensur ein Attribut dass dem aufgeklärten Amerikaner mit politischen Horizont ein Begriff ist. AUSGERECHNT der inzwischen von Obentotal verblödete Deutsche weiß nichts. Zionismus?- „Noch nie gehört“, wird er sagen. Und diese Leute treffen Entscheidungen.
    WIDERSTAND für die Freiheit des Vaterlandes!

  2. Emeraude
    Emeraude sagte:

    Hallo Andreas
    Seit gestern kann ich Deine Videos nicht mehr abspielen, egal ob hier, auf dem Donnersender oder Brighteon. Erst lädt es ewig, dann läuft es ca. 10 Sekunden, dann wieder eine Unterbrechung von mindestens 60 Sekunden, usw.
    Haben andere User ähnliche Schwierigkeiten? Muß ich vielleicht irgendwelche Einstellungen an meinem Rechner ändern?
    Danke für Deine Hilfe im Voraus.
    Liebe Grüße, Constanze

    • Andreas
      Andreas sagte:

      Das haben jetzt einige gesagt. Und ich hatte heute Nachmittag auch Probleme.
      Gestern haben den halben Tag bei mir keine YT Kommentare geladen, egal welchen Browser ich benutzt habe.
      Das ist alles wirklich schräg. Man könnte meinen man wird gezielt torpediert . . .

  3. Bruder Kralle
    Bruder Kralle sagte:

    Hoi Andreas!
    Kurz zu Deinen Zeilen oben …
    Du bist ein richtig gerader Kerl, Mann! Nicht erst wegen Deiner Erläuterungen in diesem Artikel, man spürt das so oder so. Danke für alles.

  4. Bruder Kralle
    Bruder Kralle sagte:

    Ich krieg die Krise auf YT, ständig verschwinden meine Kommentare aus „unbekannten Gründen“ – komischerweise immer wenn es um die sogenannten Juden geht, ich bekomme keine Benachrichtigungen, kassiere Shadowbanning und obendrauf bewegt sich dort eine idiotische Menge im Kreisverkehr, die der kontrollierten Opposition den Arsch küsst. Kein Bock mehr.

    • Bruder Kralle
      Bruder Kralle sagte:

      Unabhängig meiner Kommentare, die anscheinend äußerst Hate-Speech-relevent sind – LACH und was meinen (scheiß) aktuellen YT-Account angeht, der gefühlt 25te übrigens (bin kein Video-Ersteller, iss nicht mein Ding, ich schreibe), angeht, so steht der wieder auf rot, also kurz vorm Abschuss. Ende nächster Woche läuft die aktuelle Sperre ab, dann hau ich noch ein paar (aggressive und) informative Mirror-Uploads raus, dann wird der wieder mal mit Sicherheit gekillt. Mal schauen, Pause, Donnersender, Sport, weniger saufen und rauchen (führe an sich ein echt abgefucktes Leben verdammt, bin aber nicht minder seelenvoll), innere Harmonie aufbauen – ganz wichtig, Krieger sein. Ich bin froh über EUCH, Freunde! Ihr gebt mir Kraft, einfach dadurch, das es euch gibt, ihr die anders denkt und lebt, und ich gebe das gerne zurück! Wir halten zusammen. Heil und Segen Euch!

  5. November
    November sagte:

    Hallo Andeas, wie hieß denn das Video, indem ein jüdischer Regisseur in einem seiner Filme das Heidentum wie religiöse Irre zeigt ? In dem Video werden auch jüdische Rituale gezeigt, wo sie den Hühnern die Köpfe abreißen in New York. Weiß nicht mehr wie das Video heißt.

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar