FTAOL ist jetzt auch bei DONNERSENDER vertreten. Warum ihr diese Plattform unterstützen solltet . . .

Donnersender, nach dem Ersteller Torsten Donnerstein benannt, ist eine Deutsche Videoplattform, die aus der Not der Zensur heraus entstanden ist.  Es ist beachtlich was man da auf die Beine< gestellt hat. Das Portal funktioniert einwandfrei und ist für Besucher wie für Ersteller leicht zu bedienen.

Im deutschsprachigen Raum  könnte Donnersender in kürzester Zeit zum Nummer 1 Portal für ernste und wichtige Themen werden. Alles was es dazu braucht ist entsprechende Promotion und Nutzung. Also Ersteller sollten einen Kanal eröffnen, und Besucher sich dort registrieren um Kanäle abonnieren zu können.

Wenn ihr einen Kanal erstellen wollt, müsst ihr nach dem registrieren Torsten Donnerstein anschreiben und ihm das mitteilen. Er schaltet es dann nach Prüfung der Angaben frei und informiert einen dann per E Mail.. Erst dann kannst Videos hochladen. Das kann 2 Tage dauern. Wofür ich vollstes Verständnis habe. Ich weiß wie das ist wenn man alles alleine macht.

Das Portal hat echt Potenzial. Und es wird wachsen, wenn wir es wirklich nutzen und uns von Youtube unabhängig machen so gut es möglich ist.

Ich habe schon einige Videos und auch die letze Live Sendung dort hochgeladen. Ihr könnt also schon schauen, abonnieren und kommentieren. Ich werde nach und nach auch die gelöschten Sendungen des Nationalen Spätschoppens dort hochladen.

10 Kommentare
  1. Biennois
    Biennois sagte:

    Ich rate ab, diesen Kanal zu benutzen! Dort wird Meinungsmache betrieben. Videos können nur selektiv hochgeladen werden und Flacherdler werden aufs primitivste beschimpft!!! (Dieses Niveau entspricht nicht der hohen Qualität von Deceptions Org).

    • Andreas
      Andreas sagte:

      Hallo Biennois 🙂

      Meine Filme nutzen nichts, wenn sie keiner sieht. Videos die auf YT 50.000 Aufrufe hatten, dümpeln jetzt bei 75 Aufrufen herum. Brighteon ist gut, aber es nutzt leider so gut wie niemand. Wenn ich mit der Information keine Verbreitung finde, kann ich auch aufhören.

      Denn egal wie oft ich die Gemeinschaft zur Aktion aufrufe….es fühlt sich so gut wie niemand angesprochen. Also muss ich nutzen was ich kann. Bitchute und Bittube habe ich schon ein ganzes Jahr lang. DLive auch schon länger. Nirgendwo komme ich auf Aufrufe oder Abonnenten.

      Auf Donnersender habe ich erst seit gestern Videos. Und immerhin hat zB die 9/11 Sendung gut 400 Aufrufe. Und wie man dort zur FE aufgestellt, ist sekundär. DIe Menschen sind einfach nicht bereit für die FE. Die wollen ja nicht mal wegen der Migranten Krise zuhören.

      Ich habe es intensiv 3 Jahre lang probiert. Mit nur mäßigem Erfolg.Schau zum Beispiel Jeranism an. Er macht hervorragende Arbeit. Auch mit Globebusters. Aber sie wachsen schon lange nicht mehr. Und die Kämpfe die man sich JEDEN TAG liefern muss, laugen einen total aus. Ich habe selten so viel Hass von Menschen empfangen wie beim Thema FE, NASA und Co. .Ich dachte damals, die FE sei ein guter Weg den Menschen zu zeigen, das so ziemlich alles gelogen ist. Aber scheinbar lieben sie diese Vorstellung vom runden Ball und Unendlichkeit. Weil sie nehmen alles an was aus der Richtung kommt und verteidigen Dinge bis aufs Blut, die man gar nicht beweisen kann.

      Das bin ich total leid gewesen. Und es bringt auch kein Bewusstsein für die drohende Gefahr. Der Weisse Genozid ist allgegenwärtig. Und wenn nicht bald alles zerstört sein soll, dann müssen die Menschen das ganz schnell jetzt begreifen. Das ist alles was derzeit zählt.

      Wenn wir das geschafft haben, dann wird auch die Zeit für die FE kommen. Ich hoffe wir erleben das alle noch. Denn das würde bedeuten, dass wir der Menschheits größte Bedrohung abgewendet haben.

      • Bruder Kralle
        Bruder Kralle sagte:

        Zudem stimmt das auch gar nicht, dass auf dem Donnersender Flacherdler beschimpft werden. Nur weil EINER, der Virulent National, da ein paar Gegenrede-Videos gemacht hat, die zudem auch noch schlecht bewertet wurden. Was soll denn dieses lächerliche Getue? Habe mich mit VN auch schon gezofft, allerdings wegen Dr. Hamer, den ich sehr schätze, egal, na und? Beim nächsten Thema findet man wieder eine Schnittmenge, aus basta. Wir haben keine Zeit für Etepetete-Gedöns. Ich denke zudem, dass die meisten dort eher eine ähnliche Haltung zur FE haben wie ich: es ist einfach nicht ihr Hauptthema, es besteht kein allzu großes Interesse daran, aber auch keine grundsätzliche Abneigung dem Thema gegenüber. Mag es welche geben, die mehr abgeneigt sind, andere wieder weniger. Also, WO ist denn nun das Problemchen? Der Tonfall ist hier und da zu barsch? Gute Güte… es geht ums Überleben!

        • Biennois
          Biennois sagte:

          Habe den Verdacht, dass „Virulent National“ der Kanalbetreiber selbst ist. Kann mich aber täuschen… Was Dr. Hamer betrifft, bin ich ganz Deiner Meinung. Ich denke halt, ein „bisschen Wahrheit“ ist schlecht zu verkaufen. Entweder man steht uneingeschränkt hinter ihr, oder man lässt es besser bleiben, ansonsten die eigene Glaubwürdigkeit unter die Räder kommt…

          • Bruder Kralle
            Bruder Kralle sagte:

            Ja, ok, da magst Du Recht haben, also bezüglich 100% Wahrheit. Es ist halt auch so, daß man gar nicht die Zeit für alle Themen hat. Und MIR ist es, mit Verlaub, vorläufig egal, auf welcher Planetenform ich ausgerottet werden soll. Was mir dabei auch klar ist, das ist, dass das Weltbild, so wie es uns verkauft wird, mit Sicherheit eine Lüge ist.
            Wegen Virulent National: NEIN, das ist definitiv NICHT Torsten Donnerstein, die kommen sogar aus einst eher oppositionellen Richtungen. Aber das alles zu erklären, also wie sich die völkisch-nationale „Szene“ in den letzten Jahren entwickelt, zerspalten und wieder vereinigt hat, führt hier zu weit. Die beiden haben nichts miteinander zu tun – VERSPROCHEN! Wir sind keine linken, DAS ist das Klientel, wo solche Betrügereien zu Hause sind. Also, nach unserem kleinen Gekabbel auf YT … Schönen Abend noch! =)

        • Biennois
          Biennois sagte:

          Ich habe meine letzten – „auf den Mann gespielten“ – Beiträge auf YT gelöscht und bin froh, dass wir uns auf diesem Kanal wenigstens vernünftig unterhalten können… Die Form der Erde darf uns nicht egal sein. Denn wenn wir in dieser Beziehung Jahrhunderte lang angelogen wurden, dann sind wir es auf vielen anderen – existentiellen – Gebieten auch. Dr. Hamer mit seiner Neuen Germanischen Medizin ist ein gutes Beispiel. Wir haben dann nämlich zu unserem eigenen Schutz ALLES zu hinterfragen. Die Medizin, die Religionen u.v.m. Seit dem Studium der Protokolle der Weisen von Zion ist mir klar geworden, dass nicht das Gute und Wahre sondern das Böse und die Lüge die Welt regieren und wir sehr sehr vorsichtig sein müssen. Was mich in Euren Kreisen (völkisch-nationale Szene) sehr erstaunt, ist, dass Ihr Euch gegenüber der FE mit Händen und Füssen wehrt (Auf dem Donnerkanal ist das sehr extrem). Gerade Eure Kreise, die offenbar erkannt haben, dass die Geschichte massiv manipuliert wurde, müssten doch eine höhere Sensibilität auch für andere Wissenschaftsbereiche entwickelt haben… Ich meinerseits bin über die Politik und Geschichte auf die FE gestossen. Als ich die massiven Geschichtsfälschungen und Holocaustlügen im Sinne der „Auserwählten“ entdeckt habe war ich selbstverständlich auch dem „Weltbild“ gegenüber offen, so dass ich kein Problem hatte, mich anderen Einsichten gegenüber zu öffnen. Gruss

          • Bruder Kralle
            Bruder Kralle sagte:

            Moin Biennois …
            Nun, ich muss zugeben, ich hielt Dich zuerst für einen Troll, für so einen, wie er sich seit heute morgen auf der YT-Seite herumtreibt, nur dass der jetzt von der anderen Seite kommt.
            Gut, also rechte Szene und flache Erde … Vielleicht zu erst einmal zu mir selbst: Also ich habe da überhaupt keine Berührungsängste mit diesem Thema und würde auch sicher niemanden angreifen, weil er sich damit befasst und seine Ansichten darüber teilen möchte. Damit stehe ich auch SICHER nicht alleine so im großen Feld der, sagen wir mal weißen Nationalisten. Allerdings ist die Bewegung keinesfalls homogen, das reicht zum Beispiel vom traurigen AFD-Wähler bis hin zum flammenden Führer-Verehrer, dann sind da auch viele, deren Inhalte eher kultureller oder auch heidnischer Natur sind. Der Großteil besteht allerdings inzwischen aus Menschen, die sich der Wahrheit und dem rechten Weg verpflichtet fühlen, die sich Heimat und Volk bewahren wollen. Durchsetzt ist das ganze natürlich auch von geheimdienstlichen Agenten, die zum einen Zwietracht stiften oder zum anderen ganzen Gruppen auf die falsche Fährte führen möchten. Zu guter letzt sind da natürlich auch noch ein paar Schekel-Patrioten, denen es letztendlich nur um ihr Geschäftsmodell geht. Ich gehöre übrigens keinerlei Gruppe an, das war noch nie mein Ding, ich stehe für mich, beobachte und versuche zu retten, was zu retten ist, ich liebe meine Heimat sehr, bin völkisch geworden, zu tiefst naturverbunden und streite für meine lieben. Eine grundsätzliche Ablehnung des Themas Flache Erde kann ich jedoch auch außerhalb meiner selbst bei all diesen verschiedenen Strömungen keinesfalls erkennen. Zumindest bislang nicht. Es gibt welche, ja, ich weiß auch nicht, warum da ein paar scheinbar so betont aggressiv darauf reagieren, aber in meiner Wahrnehmung kann man das keinesfalls pauschalisieren.
            Was ist denn da auf dem DS noch vorgefallen, außer dass Dir dieser VN auffiel und es anscheinend Verzögerungen für Deine Anfrage gab? Wobei letzteres nicht als ein Affront gegen Dein Weltbild einzuordnen ist, denn die Sache mit dem DS läuft vom technischen her noch nicht ganz so rund, deshalb auch die E-Mail-Probleme. Ich selbst konnte da btw bislang auch noch nichts hochladen. Fakt ist, es finden dort alle von Jewtube wegzensierten eine neue Heimat und können ihre Werke dauerhaft und kostenlos veröffentlichen. Das ist doch eine ganze Menge und sehr lobenswert.
            Bevor man sich bei derartigen Aktivitäten ständig die Nerven aufreibt, ist es auf Dauer so oder so besser, jenem Klientel, das einem gezielt ans Bein pisst, zwar mal herzhaft die Meinung zu sagen, es dann aber im großen und ganzen einfach zu ignorieren, das gillt natürlich überhaupt und für das ganze Leben.
            Nun, noch einmal kurz, ich kann von meiner Wahrnehmung her Deinen Eindruck definitiv nicht bestätigen, werde aber da zukünftig mal insbersondere darauf achten … So long und Freitag ist Freutag! 😉

  2. November
    November sagte:

    Mir fällt auf das ich die runde Erde immer öfter in billigen Werbespts sehe. Auf Plakaten wir eine runde Erde aufgezeigt, was mit dem Thema auf dem Plakat eigentlich nix zu tun hat. Wir sollen immer die runde Erde sehen. Sie haben Angst. Sie werden die Kontrolle verlieren und am ende ihre Quittung kriegen. Die ganze Welt wird sehen, welche Lügner die Welt kontrolliert haben.

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar