Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #3299
    Profilbild von dre
    dre
    Keymaster
    No badges. 4,150 points

    Dokumentation am 18.02.2017 im Kino Babylon in Berlin / Trailer:

    Hier schon vorab einige sehr interessante inhaltliche Details (ca. 10 min) zu der Dokumentation Zensur …

    Hier ein ausführliches Interview mit Markus Fiedler zu seiner neuen Dokumentation. Sehr interessant, wie er die Zusammenhänge zwischen der Wikipedia, Google, Psiram, den Ruhrbaronen und der Amadeu Antonio Stiftung aufdeckt.  Die Wikipedia in den Händen der Antifa!?

    Die Premiere im Babylon ist gelaufen. Ich habe mir die Dokumentation angesehen und ich empfehle, sie sich später bei Youtube (wenn verfügbar) anzusehen.
    Zitat der Einleitung: „Wir werden aufzeigen, wer hinter den Kulissen die Strippen zieht und dass aus der Wikipedia kein Nachschlagewerk sondern ein Propagandawerkzeug geworden ist.“ Die Autoren decken in der Doku ein Manipulationsnetzwerk zwischen der Wikipedia, den Ruhrbaronen, der GWUP und Psiram auf. Als Fazit empfehlen sie die Wikipedia zu meiden und alternative Online-Lexika (in der anschließenden Diskussion wurde z.B. pluspedia.org genannt) zu verwenden.
    Anbei das 193 seitige Script der Dokumentation:
    http://terzmagazin.de/terz/wp-content/uploads/2017/02/zensur-filmskript-fiedler-vers183.pdf

    Dank an netsuke.

    #3894

    Ja im Zeitalter der Manipulation darf man leider erwarten, dass die ach so tolle „Informationsfreiheit“, „Pressefreiheit“ und „Meinungsfreiheit“, sich doch als das jeweilige Gegenteil herausstellt. Das ist die Hürde die uns auferlegt wird und trotzdem noch zu wenige verstanden haben. Trotz alle dem, sind es aber leider nur Randerscheinungen, wenn man schon ein Stück fortgeschritten ist und erkannt hat, was denn noch alles gelogen, manipuliert und fremdgesteuert ist 😉 Das Leben ist eine Lehre vom ersten bis zum letzen Atemzug 😉

    #4135
    Profilbild von
    Anonym
    No badges. 650 points

    Und was soll das hier sein? Ist es so wie auch im „wirklichen Leben“ auch?  Diejenigen die sich über bestimmte Dinge am lautesten beschweren, sind selbst die Schlimmsten?

    Ich habe mir daraufhin einmal Gunnars diverse Kommentare hier auf deceptions.org angesehen, und dabei ist mir nichts „belästigendes“ oder „unanständiges“ aufgefallen. Ganz im Gegenteil, es sieht demnach so aus, dass dies jemand ist, der sich sehr viel Mühe gibt seinen Standpunkt vernünftig, also sachlich und nachvollziehbar zu vertreten.

    Es erinnert mich an eine Bemerkung eines guten Bekannten, seines Zeichens Psychologe und Psychotherapeut der davon berichtete, dass z.B. so manch ein Kinderschänder-Verbrechens-Jäger seine  (ihre) gesamte Schreibtischschublade voller Kinderporno Bilder hat. Als „Beweismittel“ sozusagen …

    „Aber nachdem viele Beiträge von „Gunnar“ auf keine Gegenliebe (???) gestoßen sind, und andere (???) sich schon belästigt fühlen, sind wir zu dieser außerordentlichen Maßnahme genötigt (???).“

    Da findet sich ja George Orwell’s 1984 und Aldus Huxley’s Brave New World (revisited) vereint!
    Abgesehen davon, empfinde ich speziell diese Art der Formulierung als besonders faschistoid.

    Wenn es zu einem „AUSSCHLUSS“ aus der „GEMEINSCHAFT“ per „Abstimmung“ kommen sollte, ist dies ein klares Indiz, dass bei deceptions.org genau das drin ist, was auch drauf steht. Oder habe ich dabei etwas übersehen?
    Peter Gabriel: Not One Of Us
    oder wie David Bowie auf seiner RARE Platte im Song „Helden“ (Heros) sang:
    „und die Scham viel auf ihrer Seite“

    #4139

    Wie bitte?
    Lies bitte genau was ich hier jetzt schreibe.
    Wenn ich das richtig sehe bis du relativ neu hier. Und eines wird deutlich, du hast vielleicht etwas gelesen, aber ganz sicher nicht alles. Denn dann hättest du dir diesen Kommentar sicher gespart. Weiter wüsste ich nicht das dir die Zuschriften der Mitglieder zur Verfügung stehen die uns bitten zu handeln. Oder doch?

    „Wenn es zu einem „AUSSCHLUSS“ aus der „GEMEINSCHAFT“ per „Abstimmung“ kommen sollte, ist dies ein klares Indiz, dass bei deceptions.org genau das drin ist, was auch drauf steht. Oder habe ich dabei etwas übersehen?“

    Na so was. Und du bist wer…… sich ein Urteil hierüber zu erlauben?
    In anderen Foren ist es gängig das Störenfriede vom Admin simpel geblockt werden.
    Hier stimmt die Gemeinschaft darüber ab ob jemand geblockt wird oder eben nicht. Und damit wirfst du uns was vor??? Das wir demokratisch vorgehen? 
    Diese Gemeinschaft dient nicht zur Unterhaltung. Sie hat ein Ziel.
    Wenn jemand einer Gemeinschaft nichts positives beizusteuern hat, und wöchentlich Beschwerden eingehen von Leuten die hier noch nie negativ aufgefallen sind und der Gemeinschaft dienlich sind . . .dann was?

    Aber du lädst jemand zum Essen ein nachdem du ihm 20 x gesagt hast das dir sein Benehmen in deinem Wohnzimmer nicht gefällt? Wirklich…?

    Wenn jemand grundsätzlich kein Fleisch isst, warum geht er zum Mittagstisch in ein Steakhouse?
    In diese Community kommen Menschen die vom Gegenteil überzeugt sind als zum Beispiel Gunnar. Mit Leuten die vom System etc. überzeugt sind haben sie in ihrem Leben schon den ganzen Tag über zu tun. Das letzte was sie wollen ist an einem solchen Platz weitere sinnlose Diskussionen führen die nichts bringen außer Zeit- und Energieverschwendung.

    Dies ist ein Platz wo man die Dogmen in Frage stellt und nicht erneut predigt. Wem das nicht zusagt ist definitiv am falschen Platz. Wer missionieren will soll seine Zeit und Energie dafür aufwenden seine eigene Community aufzubauen statt eine andere permanent zu stören.

    Mitglieder und Team haben sich jetzt wochenlang Mühe gegeben auf Gunnar einzugehen. Sie sind an ihrem Zenit angekommen, und du erdreistest dich ohne genaue Kenntnisse der Situation uns an den Pranger zu stellen?

    Wir hatten noch keinen Fall wo wir darüber nachdenken mussten ein Mitglied zu sperren. Also versuchen wir es demokratisch zu lösen. Aussagen wie die deinen lassen mich erwägen dies vielleicht doch wieder lieber klassisch zu lösen.

    Das heute übliche Verhalten auf Youtube, Facebook und Co. lassen manche Menschen vermuten das sie derartiges Benehmen überall ausleben können. Die Tatsache das du dich gewählter ausdrückst täuschen jedoch nicht darüber hinweg das du mit deinen Anschuldigungen weit über das Ziel hinausgeschossen bist. Wenn dir dieser Platz nicht zusagt bist du nicht genötigt dich hier aufzuhalten. Auch dir steht es frei deine Community mit deinen Idealen zu errichten . . .

    Ich hoffe ich habe mich deutlich genug ausgedrückt.

    #4140
    Profilbild von elfgrad
    elfgrad
    Teilnehmer
    15,875 points

    @aquar….Ich bin von relativen Anfangan dabei. Es fand von Anfangan kein Austausch statt, Wenn ich in einer Diskusion bin gehe ich davon aus das man zuhört was der gegenüber sagt. Hier und da mal drauf eingeht, nachfragt, Wortdefinitionen klärt. Selbst wenn man 100% anderer Meinung ist, ist es möglich mit Respekt dem Andersdenkenten gegenüber in Kontakt zu bleiben. Vieleicht feststellen OK dieser Graben ist unüberwindbar, vieleicht tut sich was auf, wo gibt es eine gemeinsamme Hängebrücke.

    Klare Kommunikation ist unglaublich schwer, gerade in Foren und beim Schreiben. Ich nehme wahr das hier Gunnar unsagbar viele Hängebrücken angeboten worden sind. Das viele sich auf die Hängebrücke gewagt haben um ihm die Hand zu reichen. Wenn man sich auf fremten Gebiet umschauen will muss man mindestens ein paar Schritte drauf zulaufen.

    Wenn einer nicht drauf will , will er nicht drauf ,das ist volkommen OK. Doch mit seinem Gebrülle und immer wieder von neuem losgetrehtenen Diskusionen zieht er dermassen Aufmerksamkeit …..als Bild steht er am Graben mit einer Machhete und jeder Versuch eine kleine Hängebrücke auch für Andere zu instalieren,bekämpft er, und schlägt umsich. Aus seiner Sicht sogar verständlich…..doch was will er hier.Aber selbst das ist hierschon 1000mal erwähnt worden,immer undimmer wieder.

    Die Brücke steht, jeder kann drüber gehen oder sich auf der Mitte treffen um sich ein bischen auszutauschen,mit Respekt und Achtsamkeit.

    #4150
    Profilbild von dre
    dre
    Keymaster
    No badges. 4,150 points

    ACQUAARIA hat geschrieben:

    Ich habe mir daraufhin einmal Gunnars diverse Kommentare hier auf deceptions.org angesehen, und dabei ist mir nichts „belästigendes“ oder „unanständiges“ aufgefallen.

    Wenn es tatsächlich so ist, dann werden genügend Mitglieder für „Nein“ abstimmen.

    Dass die Abstimmung von dir als Schwäche und Ungerechtigkeit ausgelegt wird, ist an Lächerlichkeit kaum zu überbieten. Wenn jemand respektlos, provokant, anmaßend und auch noch beleidigend ist, dann wird er wie im „Real Life“ rausgeworfen. Das hat Null­kom­ma­nichts mit Zensur zu tun…

    #4173
    Profilbild von
    Anonym
    No badges. 650 points

    @andreas @dre  Danke für Eure Rückmeldungen zu meiner Einlassung, Anregung zum Nachdenken und Frage bezüglich dem „Ausschluß aus der Gemeinschaft“. Diese sprechen Bände und es ist weit mehr als ich erwartet und mir habe vorstellen können. Ich schere zwar nicht alle Menschen über einen Kamm, doch ist der Kommentar von Andreas & dre mir vollkommen ausreichend, um die entsprechenden Schlüsse und Konsequenzen für mich ziehen zu können. merci!

    spontan fällt mir – neben so einigen „geschichtlichen Gegebenheiten“ – gerade noch ein Bibelwort sowie ein Youtube Video zu dem Themenkomplex ein:

    Matthäus 7:5-6

    5: Du Heuchler, zieh am ersten den Balken aus deinem Auge; darnach siehe zu, wie du den Splitter aus deines Bruders Auge ziehst!

    6: Ihr sollt das Heiligtum nicht den Hunden geben, und eure Perlen nicht vor die Säue werfen, auf daß sie dieselben nicht zertreten mit ihren Füßen und sich wenden und euch zerreißen.

    Klaus Kinski Jesus Christus Erlöser komplett:
    <h3 class=“yt-lockup-title „>Klaus Kinski Jesus Christus Erlöser komplett</h3>

    ich hoffe, dass ihr das versteht,
    best & cheers,

    Peace!

    #4174
    Profilbild von dre
    dre
    Keymaster
    No badges. 4,150 points

    R.I.P. Information Specialist. :mrgreen:
    Da hatte ich schon mehr erwartet, aber anscheinend seien wir seiner nicht wert. 😕

    #4786
    Profilbild von Mutrasiel
    Mutrasiel
    Teilnehmer
    No badges. 200 points

    Hier habe ich einen Eintrag angelegt in Wikipedia und wurde scheinbar für immer dort gesperrt: http://www.666.is/2017/03/hulapalu-wikipedia-eintrag-entstehung.html

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.