Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #4037
    Profilbild von netsuke
    netsuke
    Teilnehmer
    10,450 points

    Wieder ein Beispiel, wie bestimmte Wörter aus unserer Sprache verschwinden sollen. Britische Ärzte sollen schwangere Patienten nicht mehr als Mütter bezeichnen, denn es könnte Ängste bei Transgendern auslösen. Stattdessen sollen sie als schwangere Menschen bezeichnet werden.
    Dieser Rat kommt mit einer 14-seitigen Broschüre: Handbuch der effektiven Kommunikation, einschließlich der Sprache am Arbeitsplatz.

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-4167632/Don-t-call-pregnant-patients-mothers.html

    #4146
    Profilbild von cassandra
    cassandra
    Teilnehmer
    No badges. 1,500 points

    Unfassbar,netsuke,das Frauenthema lässt sich sowieso nicht mehr vermeiden,gesellschaftlich findet ja längst  der Austausch von Mann zu Frau statt…Themen,die hier vielleicht auch angesprochen werden können.https://youtu.be/cY-Z8DogC3M

    #4154

    Das ist echt hart.. Muss ich denn meine Mutter dann demnächst: „Sie, welche mich im Galopp verloren hat“ nennen 😉 Diese P.C. Faschisten gehören dringend gestoppt. Ich denke das noch nie eine Menschheit bekloppter und verdrehter war, als die heutig lebende. Heißt dies denn, dass wir Männer demnächst auch die Babys austragen müssen 😉 :O ?!?!

    Vermutlich der Grund, warum man ernsthaft an künstlichen Gebärmüttern forscht und sogar da schon Fortschritte gemacht hat. Wie krank das alles ist. Mein Pippimann bleibt dran! 😀

    #4161
    Profilbild von
    Anonym
    No badges. 225 points

    wenn Mütter „Elternteil1“ und Väter „Elternteil2“ genannt werden sollen, junge Männer in eindeutig frauliche Kostüme gesteckt werden, um noch weichlicher und ohne Manneskraft zu wirken (was ja schon ganz offen seit den 80igern begann), Kinder schon im Kindergarten „Onkel Doktor“ spielen um in der Schule „Puff“ zu spielen, Jungen sich fragen sollen, warum sie nicht schwul sind, wo Vergewaltigte neuerdings ein „Erlebnis“ hatten, ist es nicht verwunderlich, dass nun auch die werdende Mutter nach dem eigentlich typischen Mann auch „verschwinden“ soll. Jede Frau fragt sich, warum sie einen Mann lieben soll, der doch in Modeschauen in Kleidern herum läuft, während der Mann sich fragt, ob er eine „Emanze“ will. Die Familie ist endgültig zerstört, so wie es von langer Hand geplant war. Möglich ist dies in unserem Land u.a., weil das „Basta“ des Herrn Schröder (33.Grad) nun Jedermann_ frau in der Politik gebraucht und dies durch lautstarke Forderungen unterstreicht. Die Medien unterstützen diesen Wahn. Da paßt dann irgendwie das Plätzchen backen und der der Festtagsbraten zum Fest der Liebe und der Familie auf den Titelblättern unserer so (un)abhänigen Presse. Wir sind längst in der Diktatur angekommen, weil die offenen Verkünder der Wahrheit, die sich zudem Repressalien ausgesetzt sehen, immer leiser werden. Auf youtube werden immer öfter Kanäle gesperrt und nun hat es auch Mario Praß getroffen. Er hat jetzt auch schon seine erste Absage für seine Tour 2017 bekommen. Und imme öfter höre ich es: Pssst, paß auf, was du sagst. Wie damals, in der DDR…

    #4162
    Profilbild von netsuke
    netsuke
    Teilnehmer
    10,450 points

    @sesguenera
    Lustig 🙂 wie Du Deine Mutter bezeichnen willst. Ich muss aber entschieden widersprechen. 😉 Ein Transgender könnte auch dadurch traumatisiert werden! 😉 Deine Mutter könnte sich doch nach Deiner Geburt entschieden haben, ihr Geschlecht zu wechseln. Dann hieße es doch richtiger „Es, welches mich im Galopp verloren hat“.

    @Ulex33
    Genau, es kommt noch hinzu, dass sich zu DDR Zeiten das Hamsterrad noch langsam drehte. Jetzt hat sich die Geschwindigkeit jedoch mehr als verdoppelt.

    Die ganze Wortklauberei, ist aus meiner Sicht einfach schmierbackiger, ekelhafter, geistiger Dünnschiss (sorry). Es wird immer schwerer noch geistige Ruheplätze zu finden, um wieder in seiner geistigen Mitte zu weilen und von dort aus zu agieren.

    #4197

    E S hat mich im Galopp verloren, vorher wurde ich leider bissl geschoren und gehöre nun bedauerlicherweise zu den Clownivoren.. komme aber nicht von den Azoren… 😀

    Das Hamsterrad dreht sich heute wie ein alter BMW Propeller 😀 Aber wir schauen ja über den Teller und zaubern uns nix mehr vor wie Uri Geller 😉 Es wird irgendwann auch wieder heller, wenn wir die Endzeit hinter uns haben, gelle?  Wird noch sehr herausfordernd alles, aber nicht unlösbar. Drum ist es wichtig zu erkennen, wer man denn nun selbst ist, wenn man das geschafft hat, dann ist alles möglich und Angst ist dann nicht mehr notwendig.. Ist zwar keine Patentlösung für alles, denn keiner von uns hat es schriftlich, wie lange er seine Reise gebucht hat, aber es hilft zumindest gegen die Angstkonzepte dieser verheuchelten und verlogenen sowie fremdgesteuerten Gesellschaft 😉

    #4224
    Profilbild von bottom
    bottom
    Teilnehmer

    Oh, du hast die Dichtkunst für dich entdeckt. Mit Humor lässt sich viel mehr ertragen, nicht wahr. Glücklicherweise liegt es bei uns wir wir Wörter und Sprache einsetzen und am Leben halten. die Natürlichkeit lässt sich auch mit Arbeitsvorschriften nicht bekämpfen  – im Gegenteil, sie offenbart die Absurdität. LG

    #4227
    Profilbild von bottom
    bottom
    Teilnehmer

    Finde zum Folgenden auch nicht den richtigen Thread, so wie du manchmal 😉

    Okay pass auf:

    Wenn ich grade nichts weiß zum Dichten,

    tu ich halt was anderes Richten.

    Dann tu ich kochen, putzen, nähen

    oder im Garten den Rasen mähen.

    Aber am liebsten verbring ich die Zeit

    mit Menschen die sich (meist) verstehen

    und ein Stück gemeinsam des Weges geh’n.

    Deceptions.org trifft den Puls der Zeit

    und verbindet Menschen welche bereit. 😀😀😀😜

     

    wünsche allen trotz Schmuddelwetter erheiternde und bewusstseinserweiternde Einsichten

    LG

    Ach, du meinst ich soll lieber kochen gehen? Okay 😉

     

    • Diese Antwort wurde geändert vor 5 Monate von Profilbild von bottom bottom. Grund: Ergänzung
    #4317

    @gerda

    😀

    OFFTOPIC, aber nett.. Man ich Depp, müsste längst mal in mein Bett. Ne, ich mach jetzt noch nen Battelrap und trommel auf der Tastatur wie auf nem Korg Drumpad. Dann reimen wir hier fast ein Duett, der eine Morgens, der andere Nachts, wie auf nem  Dauerbankett  😀

    OFFTOPIC, aber wahr! Denn wer kocht, putzt und näht ist auch für jede Blume im Garten ein Star. Eine Mutter ist für die Fam unbezahlbar, manchmal ungenießbar aber stets unbezwingbar. Freude für die Kinderschar, aber für die Mum oft unzähmbar, der Nachfahr 😀

    OFFTOPIC, aber lieb. Denn die Freundlichkeit ist oberstes Gesetz in unserem Betrieb. Denn wenn Menschen sich verstehen, sich auf Augenhöhe ansehen, dann wird sich jeder selbst gestehen: Wir sind gar keine Kakteen, sondern duftende Orchideen 😀

    OFFTOPIC aber bereit. Deceptions ist am Puls der Zeit, denn wir forschen hier nach Wahrheit, da wir uns sehnen nach Ihr und weil sie uns alle befreit, nach Jahren der Lügen und der Täuschung zurzeit , ist sie Süßigkeit die wir verzehren in Maßlosigkeit 😉

    OFFTOPIC aber lecker. Wenn ich koche dann ist das ein Highlight für alle Feinschmecker. Man nennt mich auch den Gemüsehacker und mein Garten salutiert, wenn ich passiere, als wäre ich der Permakultur Honecker. Wem es nicht schmeckt den schick ich zum Bäcker.. aber bei mir gibts kein Gemecker, ich erfülle alle Geschmäcker, mit dem Gold meiner Äcker – denn kochen ist die pure Entspannung und heilige Mediation, koche stets nach Saison und kaufe in der Region, denn futtern mit Qualität ist eine Passion und der Kochtopf das Relikt meiner Religion – Es grüßt die Kochlöffel Legion aus der Induktion Bastion!  😉  😀

    😛

    #4334
    Profilbild von bottom
    bottom
    Teilnehmer

    👍 Applaus, Applaus

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.