Schlagwörter: 

Ansicht von 9 Beiträgen - 91 bis 99 (von insgesamt 99)
  • Autor
    Beiträge
  • #6131
    Profilbild von dre
    dre
    Keymaster
    No badges. 10,050 points

     

    #6135
    Profilbild von Frodslha
    Frodslha
    Teilnehmer
    No badges. 3,900 points

     

    #6138
    Profilbild von dre
    dre
    Keymaster
    No badges. 10,050 points

    Innerhalb der ersten 15 min wurde von dem Geoid-Vertreter das Argument vorgetragen, dass man z. B. bei einem weit entfernten Schiff, welches sich dem Betrachter nähert, zunächst nur den Mast (und den Schiffsrumpf nicht) sehen kann und dies zweifellos ein eindeutiger Beweis für eine angebliche Erdkrümmung sei. Das mag er zwar schön nachgeplappert haben (laaangweilig), aber dass es sich dabei um lediglich einen uralten Pseudo-Beweis für die Kugelerde handelt, kann jeder bei Interesse gerne selbst erforschen. Innerhalb fünf Minuten Recherche habe ich folgende beispielhafte Anregungen finden können, wie man das anstellen kann. Den Rest des Gespräches spare ich mir. Grüße.

    #6148
    Profilbild von Frodslha
    Frodslha
    Teilnehmer
    No badges. 3,900 points
    1. Video ist ja schön angezeigt wo die Mitte des Objektivs ist, aber man kann nicht sehen inwiefern die Kamera geneigt wurde. Und auf so kurze distanzen ist die Neigung eh mit bloßem Auge nicht zu erkennen.

    Fazit. Das Video ist wertlos um die Form der Erde zu Beweisen.

    2. Video: Wiso muß beim Bild mit dem Mädchen rechts der Boden angehoben werden und ist nicht parallen zum unteren Blattrand? vielleicht weil nur so die Füße „verschwinden können“ klarer Fall on manipulation der Darstellung.Beim min 2.05 die Boje schwimmt iendeutig vor dem Horizont noch, klar wird die nicht inter selbigen gleichzeitig verschwinden können – Manipulative falsche Bilder benutzten, gekoppelt mit Falschaussagen. ich geh mal zum 3. Video.

    3. Video: das Schiff ist deutlich vor dem Horizont und bestätigt meine aussage das lediglich die Auflösung durchs heranzoomen verbessert wird.  Das Schiff wird nicht durch die Erdkrümmung „unsichtbar, es ist einfach nur zu klein irgendwann um es erkennen zu können.

    4. die Linsentheorie .-) lustig. Wieso werden nur Objekte ab 5km herrangezoomt?  Ist das Messbar und vorhersehbar? Wenn die Luftschicht als Linse fungiert, dann hätten wir also eine ca. 10-20 oder noch mehr km dicke „Lupe“ ganz schön wenig verzerrung an den Rändern dafür. Wiso kann eine Linse nicht vom Boden bis zum Firmament punktionieren, wieso ist der Mittelpunkt zufällig immer am Horizont?

    Und selbst wenn dieser Effekt irgendwie zutreffen sollte, was ja auch nur eine Theorie ist. Die mit den Beobachtungen übereinstimmt vielleicht – das gleiche zählt aber auch für die Erdkrümmung. Also bestenfalls ein unendschieden.

    5. video Ja es gibt Refraktionen, ja es Spielgelt sich irgenwann, wie auf dem Globus auch. und das Schiff und das was sich spielgelt wird kleiner – weil es halt trotz refraktion nicht mehr zu sehen ist. sehr shcön den Globus beschrieben. (wohlwollend unendschieden)

    Also 1 Videos welches zu ungenau Arbeit, 2 Videos die mit manipulierten Bildern arbeiten bzw eine falschaussage treffen zu dem was man sieht im Vidoe, 2 die bestenfalls ein unendschieden schafen.

    Fazit FE geht klar als Verlierer hervor bei der Beweisführung

     

     

    #6491
    Profilbild von Flavour
    Flavour
    Teilnehmer
    No badges. 500 points

    Hallo zusammen,

    nachdem ich hier jetzt schon einige Zeit stiller Mitleser war, habe ich nun endlichen einen Grund um mich an den Konversationen zu beteiligen. Ich bin generell ein sehr kritischer Mensch, der auch bereits alle Dogmen abgelegt hat um vollkommen neutral mit jeglichen mir neuen Informationen umgehen zu können. So bin ich letztendlch auch zur falchen Erde gekommen. Es gibt einfach ein paar Dinge die man ständig beobachtet, die einfach nicht ins heliozentrische Weltbild passen wollen. Obwohl ich zwar das heliozentrische Weltbild, wie man es uns eklärt, stark anzweifle, bin ich noch kein gänzlich überzeugter Flat-Earther.

    Aus diesem Grund habe ich heute den ersten eigenen Versuch unternommen, um mir selbst echtes Wissen anzueignen. Speziell geht es um folgende Versuch:

    https://youtu.be/m2YkS7pjMmk

    Wir haben gleich um die Ecke hier einen Asche-Fußballplatz. Schätzungsweise 100 Meter lang, ziemlich eben. Zumindest ebener als alles andere hier weit und breit, und mindestens so eben wie die Rasenfläche im oben genannten Video. Ich hatte jetzt nur eine einfache Spiegelreflexkamera zur Verfügung, die für die Distanz aber vollkommen ausreichend ist. Die Kamera habe ich auf der einen Seite des Fußballplatzes am Boden platziert. Dadurch, dass ich dort keine Kuhle graben konnte, lag die Betrachterhöhe, sprich die Objektivmitte in etwa 3cm Höhe über dem Boden

    Nun habe ich natürlich gehofft, einen ähnlichen Effekt wie in dem Video zu beobachten, so dass am anderen Ende der 100m irgendetwas auf Grund der Perspektive hinter dem Fluchtpunkt verschwindet, allerdings war dies nicht mal ansatzweise der Fall. Ich konnte selbst ein noch die etwa 1cm hohe Schuhsohlenkannte meiner Schuhe auf 100m Distanz erkennen. Dieser Effekt wie in dem Video war also in keinster Weise sichtbar.

    Was habe ich anders gemacht als der Kerl in dem Video?

    Ist die Betrachterhöhe von ca. 3cm für eine Distanz von ca. 100 Metern noch zu Hoch für diesen Effekt?

    Oder wurde in den Videos doch etwas nachgeholfen um diesen Effekt zu erreichen?

    Ich bin gerade etwas ratlos.

    Mit freundlichen Grüßen

    #6493
    Profilbild von dre
    dre
    Keymaster
    No badges. 10,050 points

    Hallo Flavour,

    das ist ja mal eine Ansage. 😛

    Was habe ich anders gemacht als der Kerl in dem Video? Ist die Betrachterhöhe von ca. 3 cm für eine Distanz von ca. 100 m noch zu hoch für diesen Effekt?

    Das weiß ich nicht.

    Oder wurde in den Videos doch etwas nachgeholfen um diesen Effekt zu erreichen?

    Generell sollte man diese Möglichkeit immer miteinbeziehen.

    Ich bin gerade etwas ratlos.

    Evtl. helfen dir noch folgende Beispiele bei deiner Recherche.

    Grüße.

    #6525
    Profilbild von Frodslha
    Frodslha
    Teilnehmer
    No badges. 3,900 points

    Hey, dre…. ich warte noch auf die Auflösung von dir.. ich habe deine 5 Videos betrachtet und als nicht geeignet erklärt als Beweis gegen die Krümmung. Darauf bist du in keinster Weise eingegangen. Könnte ich etwa recht haben das ihr die Flache Erde also nicht mit hilfe von Videos beweisen könnt? Und die Videos alle eher manipulativ als objektiv korrekt sind….

    #6528
    Profilbild von dre
    dre
    Keymaster
    No badges. 10,050 points

    Hallo Frodslha,

    es überrascht mich, dass du auf eine Antwort von mir wartest, weil ich bereits mehrere Male unmissverständlich geschrieben habe, dass ich mich nicht mehr in der Lage sehe, dir noch auf irgendeiner Weise helfen zu können. Ein weiterer Erklärungsversuch auf inhaltlicher Ebene wäre vergebene Liebesmüh!

    Da du nicht begreifst, was ich damit ausdrücken möchte: Im Straßenverkehr geschehen leider gelegentlich Unglücke. Mitunter auch schwerwiegende Fälle, bei denen der Schaden am Unfallfahrzeug so hoch ist, dass zuständige Begutachter einen absoluten Totalschaden konstatieren. Auch wenn der Besitzer sich nichts sehnlicher als eine Reparatur seines liebgewonnenen Gefährts wünschen würde, ist sie einfach nicht möglich!

    Hat Toni deine Gefühle vor ca. einem Jahr so sehr verletzt, dass du nun dein Leben dem Kampf gegen alle FEler widmest oder was sind Auslöser und Motivation für dein Handeln? Magst du es von dir selbst aus einsehen und dir bitte ein anderes Hobby zulegen, so dass du uns nicht mehr auf die Nerven gehst?! Dabei kannst du deinen Glauben ja weiterhin behalten…

    Danke im Voraus und alles Gute
    -dre

    #6532
    Profilbild von Frodslha
    Frodslha
    Teilnehmer
    No badges. 3,900 points

    Toni ist ein Unikat, mittlerweile habe ich ihn richtig liebgewonnen.

    Aber zurück zum Thema, ich zeige dir auf, das kein Video von dir in irgendeiner Weise weder den Globus falsifiziert oder die flache Erde beweist. Und das einzige was du sagen kannst ist – das ich einem Glauben nachänge der nicht stimmt. Inhaltlich gehst du nicht drauf das die 5 Videos die du für deine These anbringst offensichtlich nach genauer Betrachtung nicht das zeigen was du in deinem Glauben gerne hättest wie es sein sollte. Ich habe dieses beschrieben wo ich Manipulation oder Fehler entdeckt habe. Ich hoffe in einer Art und Weise die nachvollziehbar ist. Und anstelle mir darzulegen wo meine Beobachtungen zu den Videos nicht zutreffend sind, ich da was falsch interpretiere was ich da sehe, sagst du besser nichts und stimmst mir damit stillschweigend zu. Bzw. sagt das mir nicht mehr zu helfen sie „die Wahrheit“ zu erkennen.

     

Ansicht von 9 Beiträgen - 91 bis 99 (von insgesamt 99)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.