Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 87)
  • Autor
    Beiträge
  • #3623
    Profilbild von cassandra
    cassandra
    Teilnehmer
    No badges. 3,200 points

    Danke,Netsuke,so sehe ich es auch.Unverarbeitete Trauer darf einen Menschen trotzdem nicht dazu bringen,andere zu verurteilen,die gegenteilige Erfahrungen gemacht haben.So schwer es auch ist,Toleranz zu üben,wir sollten immer einen offenen Platz in unseren Herzen bewahren.

    #3630

    Lieber Gunnar, ich nehme Anteil an deinem Schmerz. Hab selbst vor 4 Wochen den Stiefvater verloren, der sich jedes Jahr gegen Grippe hat impfen lassen, obwohl er sie trotzdem fast jedes Jahr hatte. Er hatte Krebs, was auch nach alternativen Methoden, nicht mehr heilbar gewesen wäre, da es einfach zu spät war. Schlussendlich ist er im KH verhungert und nicht am Krebs direkt gestorben. Die Speiseröhre war völlig befallen und der Körper einfach total vergiftet, weil er nie eine Entgiftung oder Prophylaxe getätigt hat, außer Impfungen gegen alles mögliche. Der Inhaltsstoff Nagalase (ein körpereigenes Enzym) welche auch in diesen Grippe Impfungen beinhaltet ist, fördert durch den Vitamin D Mangel, den fast alle Menschen haben, da der Himmel leider täglich und schon seit über 10 Jahren bewusst verdunkelt wird, durch das Geo Engineering, massiv das Wachstum von Krebs. Das ist auch kein Fauxpas der Pharma, sondern eine bewusste Schwächung der Menschenkörper, da Krebspatienten, wahre Goldgruben für die Pharma Industrie sind. Und es geht denen nur um die Kohlen! Meinen Bruder hab ich damals nach der 8. Chemotherapie vor 7 Jahren aus dem Krankenhaus geholt, die dort seinen Krebs förmlich hochgezüchtet haben. Heute ist er völlig gesund und er hat keine Tumormarker oder Metastasen. Weil er sich selbst geheilt hat! Anfänglich war dies ganz klein, später dann, haben die Metastasen auf alle Organe gestreut. Denn nach jeder krebsfördernden Zytostatikainfusion, folgt eine „Glukosespülung“, die dem Krebs die beste Nahrungsquelle ist, für dessen Wachstum. Meinen Vater hab ich damals leider nicht retten können, da ich damals das alles noch nicht wusste. Beim Bruder hat es dann Gott sei Dank funktioniert. Die Neue Germanische Medizin war für ihn sein Segen! Dabei war sein Körper schon völlig zerfressen von dieser Chemotherapie. Die Ärzte haben damals einen riesen Aufstand in der Onkologie gemacht, da sie ihn nicht gehen lassen wollten. Da bin ich dann dort völlig ausgerastet. Ich träume heute noch davon diese Bastarde dort zu quälen. Denn sie wissen was sie da tun! Damals hab ich in Verzweiflung gebetet und der große Meister da oben, hatte ein Einsehen und die Frankfurter Ärztin Juliane Sacher hat ihren Enkel im Zimmer meines Bruder besucht, der dort auch in der Onkologie lag. Den hat sie da rausgeholt und geheilt. Die Ärzte des Klinikums sind, so berichtete mein Bruder mir das damals, nassgeschwitzt und mit Todesangst im Gesicht, um die Frau Dr.Sacher herumgesprungen: „Dass sie doch bitte keinem anderen Patienten mitteilen sollte, was sie im Endeffekt weiß und keinen Aufruhr machen sollte“ Scheissfreundlich waren sie. Mein Bruder hat sie dann in ihrer Praxis besucht, wo sie ihn aufgeklärt hat, was hier eigentlich läuft! Die Frau Sacher hat über 20 Jahre am Frankfurter Flughafen als Ärztin gearbeitet und ist auch schon auf der AZK gewesen, das Video findet man bei youtube. Chemotherapie ist Euthanasie. Punkt! Und die meisten unserer Ärzte sind schlicht geisteskrank, bösartig oder einfach dumm, dass sie das nicht erkennen. Jeder von uns muss sich in seiner Berufung weiterbilden, nur die Medizin mit ihren Weißkitteln, sind für die meisten Schafe da draußen Heilige, die das anscheinend nicht müssen. Viele wissen was sie da tun und handeln leider trotzdem nur nach ihrer Geldgier anstatt nach ihrem ärztlichen Auftrag! Das ist wirklich erschütternd. Es Bedarf hier einer massiven Umstellung eines Krankheitssystem, auf ein wahres Heil und Genesungsprinzip. Die nette ehrenhafte Dame aus dem 1. Video war ein sehr mutige Frau, die man umgebracht hat, weil sie auf der AZK uns das mitgeteilt hat. Man kann ohne Probleme Menschen mit Mikrowellen bestrahlen, so dass Krebs ausbricht und innerhalb eines halben Jahres für denjenigen unheilbar wird. Hugo Chavez lässt grüßen, Wolfgang Wiedergut auch, denn der hat unheilbaren Krebs nach einem Autounfall bekommen und er hat dem Jan Udo Holey auf dem Krankenbett noch gesagt, dass er irgendwas gespritzt bekommen hat, was das plötzlich ausgelöst hat, er aber seinen Sterbeprozess animmt, da er wusste, das wenn nicht jetzt, SIE ihn später töten werden. Wiedergut war ein ganz toller Mensch, der leider zu früh, die Wahrheit verbreitet hat. Wer ihn noch nicht gesehen hat, bitte nachschauen! 😉 Es sind Hunderte Ärzte und aufrechte Menschen mittlerweile getötet worden, weil der Pharma „soviel an unserer Gesundheit liegt“ und die Lügen über Impfungen nicht aufgedeckt werden dürfen. Alleine das sollte jedem zu denken geben. Wenn dir bei deinem schrecklichen Schicksal, ein Arzt gesagt hat, dass dein Kind hätte mit einer Impfung gerettet werden können, dann hat er dich angelogen oder er war einfach nur ein Weißkittelroboter, der keine Ahnung von Heilung hat! Die Form von Impfungen, welche wir bis heute kennen lernen durften sind garantiert keine Lösung um Krankheiten abzuwehren. Im Gegenteil, die erhalten damit die Krankheiten am Leben! Das hat auch nichts mit religiösen oder esoterischen Sichtweisen zu tun. Wer sich mit der Impfkritik, sowie auch mit den über 2500 Deutschen Ärzten beschäftigt, welche alle auf Impfungen verzichten, dem sollte eigentlich einleuchten, dass da etwas nicht stimmen kann. Als Jugendlicher war ich immer erschrocken über das Phänomen des „plötzlichen Kindstodes“, da alle Zeitschriften daraus einen Mythos gemacht haben. Heute weiß man, das zu 90% die Impfungen daran Schuld waren! Das steht sogar in den Beipackzetteln der Impfstoffe, die ja nie einer von uns zu Gesicht bekommt!  Früher brachte man Kinder sogar auf sogenannte Masernparties, damit das Kind sich ansteckt. Alleine die Tatsache, das letztes Jahrzehnt die große Masernwelle durch die Schweiz ging, in der sehr viele der trotzdem, teils dreifach geimpften Kinder, sich angesteckt haben, sollte zum denken anregen. Vielleicht gäbe es in naher Zukunft eine Methode, das Immunsystem zu stärken in dem man natürliche Stoffe injiziert. Vielleicht, kann ich nicht genau beurteilen. Das wird die Zukunft zeigen. Solange bleib ich Impfgegner, das war ich sogar schon als kleines Kind. 😉 Hab trotzdem 2 Tetanus bekommen, weil die Ärzte mit 4 Mann immer stärker waren als ich 😉 Mit 15 Jahren hab ich meinen besten Freund verloren, der war auch nur mal schnell eine Grippeimpfung sich abholen und dann ist er abends als kerngesunder Junge mit Hirnschlag daheim verreckt. Friede sei mit all unseren Verstorbenen. Das macht sie alle nicht wieder lebendig. Sei aber eines Gewiss, dass du leider zu keinem anderen Ergebnis als ich kommen wirst, wenn du der Sache auf den Grund gehst und erkennst was Impfungen im Endeffekt sind und was sie in unseren Körpern anrichten. Danke für deine Aufmerksamkeit.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Monate, 3 Wochen von Profilbild von Sesguenera Sesguenera.
    #3634

    Gunnar wird sein Leben schon meistern ……. irgendwie

    #3635
    Profilbild von Gunnar
    Gunnar
    Gesperrt
    No badges. 18,750 points

    @netsuke Du hast nicht richtig gelesen: Ich habe geschrieben:“Du bist fast blind. Dies ist also einer der wenigen hundert Impfschäden, die anerkannt sind. Du bekommst Geld dafür.“ Damit habe ich ihre Schädigung sehr wohl anerkannt. Ich werde nicht in Mitleid ausbrechen, da ich weiß, dass eingeschränkte Menschen das überhaupt nicht wollen, sie sind völlig normale Teile unserer Gesellschaft. Nur manche, die wollen Mitleid, die wollen dann ausnutzen, dass Menschen sie in den Mittelpunkt stellen. Und das mache ich nicht mit, da ich Menschen mit Einschränkungen als völlig normal betrachte. Ich möchte auch kein Mitleid, das hast du falsch verstanden, ich möchte sehr objektiv mit den Zahlen und Geschichten darauf hinweisen, dass Impfen sinnvoll ist und dass Nichtimpfen nicht nur für ungeschützte Kinder lebensgefährlich sein kann. Sprecht bitte nicht von Toleranz. Das hört sich manchmal etwas schäbig an, ich möchte hier mal einen Kinderarzt zitieren:“Ich möchte gerne einmal Impfgegner mit Familien zusammen bringen, die Kinder an Infektionskrankheiten verloren haben oder deren Kinder zeitlebens durch diese geschädigt sind, oder mit Familien, deren Kinder keine Impfungen bekommen dürfen, weil sie an einer Immunschwäche leiden oder Chemo erhalten haben. Auch diese haben das Recht auf einen Kindergarten- oder Schulplatz. Genau hier beginnt das Recht des Nächsten auf Schutz der Gesundheit durch andere, der Gesellschaft, des Staates, und es endet das Argument, „eine Impfentscheidung ist immer noch eine persönliche Enscheidung der Eltern für ihr Kind.““

    #3637
    Profilbild von Gunnar
    Gunnar
    Gesperrt
    No badges. 18,750 points

    @sesguenera Also erstmal geht es hier um Impfungen und nicht um Krebs. In Impfungen ist keine Nagalase enthalten (auch wenn deine Quellen mit den 14 toten Ärzten das so schreiben…;-) ). Du schreibst deinen Text in einer Art und Weise, die deine Mutmaßungen als „Tatsachen“ darstellen (Beispiel:“…der Körper einfach total vergiftet, weil er nie eine Entgiftung oder Prophylaxe getätigt hat, …“ Das mag für dein Weltbild so passen, hält aber keiner Überprüfung stand. Weiterhin setzt du Fetzen fast sämtlicher Verschwörungsideologien (es sind keine Theorien übrigens…) in diesen Thread. Wenn du wirklich willst, dann können wir jeden Punkt einzeln besprechen, z.B. die Chemtrails, die allein deswegen Quatsch sind, weil die Menge an Aluminium, die jedes Jahr gefördert wird, nicht ausreichen würde, um die Alumenge in Michael Stapfs Urin aufrecht zu halten….;-)
    Petek Dimmer ist nicht umgebracht worden, sondern an Krebs verstorben, dies ist bestätigt.
    Mein Kind hätte nicht durch eine Impfung gerettet werden können, es hat Kindspech in der Lunge gehabt. Aber Paula hätte durch eine Impfung vor der Ansteckung bewahrt werden können.
    Zitat von dir: „Heute weiß man, das zu 90% die Impfungen daran Schuld waren! Das steht sogar in den Beipackzetteln der Impfstoffe, die ja nie einer von uns zu Gesicht bekommt!“ Den Beipackzettel von jedem Impfstoff kannst du in Sekunden googeln und Plötzlicher Kindstod hat erwiesenermaßen nichts (Studien) mit Impfungen zu tun.

    #3641
    Profilbild von NebellebeN
    NebellebeN
    Teilnehmer
    4,200 points

    @gunnar: Wenn für dich die Frage nicht offen ist, oder du sie wenigsten in dieser Diskussion offenhalten kannst bist du hier falsch. Deine Ausführungen hier sind manchmal schon sehr schwer zu ertragen. Wie asozial kann man sein? Mal ganz ernsthaft: leidest du unter dem Aspergersyndrom?

    Du hast ganz sicher keine Kinder: Mein Kind wird nicht geimpft und das entscheide alleine ich (und Partner), der Schutz des Kindes geht vor jeglichem nur behauptetem Schutz für die Bevölkerung. Wie kann etwas gut für die Mitmenschen wein wenn es NACHWEISLICH schädlich für mein Kind ist? Mit welcher Berechtigung willst du die Zitate von netsuke einfach abweisen. Du zeigst dich nur widerhohlt als überheblicher besserwisser, mit leeren Behauptungen. Deine Verstandesblindheit ist schlimmer als jede Blindheit der Augen!

    #3643
    Profilbild von Gunnar
    Gunnar
    Gesperrt
    No badges. 18,750 points

    @nebelleben Du widersprichst dir gleich im ersten Satz, denn eine Diskussion ist laut Duden:“lebhaftes (oft kontrovers geführtes) Gespräch über ein Thema oder Problem“ Wenn du mich abwürgen willst, indem ich nicht offen sei, dann kann ich nur antworten: Gebt mir doch mal die erste Studie an die Hand (nicht die zurückgezogene des geschmierten Betrügers mit dem Autismus…;-) ), die zeigt, dass Impfen schädlich ist…..Na?
    Ich warte….und warte….siehst du?
    Deine Unterstellungen, ich hätte Asperger und ich hätte keine Kinder sind fies, perlen aber an mir ab, da es mich darin bestärkt, dass Impfgegner einfach nur blind gegenüber nachweisbaren Fakten sind, die das Kindeswohl von vielen gefährden.
    Und in einem gebe ich dir aber so was von recht: Der Schutz des Kindes geht vor! Durch das GROSSSCHREIBEN des Wortes „nachweislich“ wird deine Aussage nicht wahr, das Gegenteil ist der Fall: Nachweis mit Quellen: http://graphics.wsj.com/infectious-diseases-and-vaccines/ und https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24814559
    Ich weise Zitate auch nicht ab, sondern ich widerlege sie, ich habe im Gegensatz zu euch: Quellen…;-)
    Wie ich bereits sagte, mich als Lehrbeauftragten „verstandesblind“ zu nennen und als Wissenschaftler „nicht offen“, das ist schon kernig. Ich weiß, jetzt kommt wieder: „Du lügst, du bist es gar nicht….“ Moment…:

    #3645
    Profilbild von Gunnar
    Gunnar
    Gesperrt
    No badges. 18,750 points

    #3646
    Profilbild von dre
    dre
    Keymaster
    No badges. 7,350 points

    Indoktrination erfolgreich abgeschlossen. 😆

    #3648
    Profilbild von Gunnar
    Gunnar
    Gesperrt
    No badges. 18,750 points

    Oh, Prima, bist du zur „Schule des Lebens“ gegangen, in der man genau gelernt hat, wie man einen Armbruch behandelt und Karies wegtanzt…;-) Du lässt dir also dein Dach vom Zahnarzt reparieren, weil der ja viel mehr Lebenserfahrung hat und die Zähne vom Dachdecker? Ich lerne jeden Tag und lehre jeden Tag…

    OK Lass uns schön mit Bildern weitermachen, das ist lustiger!

    #3650
    Profilbild von Gunnar
    Gunnar
    Gesperrt
    No badges. 18,750 points

    Erzähl doch mal deinem Kaffee, wo du ohne Wissenschaft wärst.

    Wie alt bist du? Älter als 30? Na herzlichen Glückwunsch, vor ein paar tausend Jahren wärst du wahrscheinlich schon tot in diesem Alter. Eine Blinddarmentzündung? UIUIUI, na, ohne Narkose ganz schön doof, das Ding rauszumachen , aber vielleicht hätte ja ein Quacksalber geholfen mit ordentlich Aderlässen. Und Autofahren wäre auch nicht. Was machst du eigentlich im Internet? Raus hier, das haben Wissenschaftler erfunden. Die haben mit ihrem Diplom nicht nur den Strassenkot entfernt. Merkste was? Ergänze jetzt mal die Liste…

    #3652
    Profilbild von dre
    dre
    Keymaster
    No badges. 7,350 points

    Ne, mich haben sie leider auch in die Klassenzimmern gesteckt und indoktriniert, aber ich habe das Training zum hörigen und willenlosen Weisungsempfänger und viele Lügen durchschauen können.

    Brauche auch u. a. keinen Zahnarzt, weil ich die fluoridhaltige Zahnpasta einfach weglasse und mich gesund ernähre. Von einem Chirurgen lasse ich mich bei einem Knochenbruch gerne behandeln. Der drückt mir aber auch keine Giftspritze rein und verschreibt mir auch keine Pillen, die duzende Nebenwirkungen verursachen können.

    AHAHAHHAHAHAHA – richtig geil das Bild, so lustig. Ich schmeiß mich weg. Vielen Dank. Ich warte … warte … warte… und warte auf weitere Bildchen.

    #3653
    Profilbild von Gunnar
    Gunnar
    Gesperrt
    No badges. 18,750 points

    Habt ihr 7 Minuten? https://www.youtube.com/watch?v=3aNhzLUL2ys

    #3654
    Profilbild von dre
    dre
    Keymaster
    No badges. 7,350 points

    Woher willst du wissen, dass die Menschen vor tausenden Jahren jung gestorben sind. Es gibt auch Überlieferungen, die aussagen, dass die Menschen mehrere hunderte Jahre alt geworden seien. Da wir zu dieser Zeit nicht gelebt haben, kann es sich nur um GLAUBE handeln, den du verbreitest.

    Den Blinddarm kann man laut moderner Medizin ja einfach mal entfernen – oder?! Hat bestimmt keinen Nutzen; das perfekte Design der Natur und der Lebewesen hat sich da einen Fehler erlaubt und ein total unnützes Teil-Organ implementiert…

    Narkose- und andere u. a. chemikalische Schmerzmittel haben ihre Daseinsberechtigung, aber eben auch Nebenwirkungen.

    Quacksalber, die früher u. a. Quecksilber-Salben verwendet haben (total gesund die Dämpfe)?! Der Fortschritt: Heute wird das Gift nicht aufgetragen sondern direkt gespritzt.

    Unsere Autos sind natürlich auch High-End-Produkte mit ihren Verbrennungsmotoren. Funktionierende Konzeptionen für Autos, die z. B. mit Luftdruck, Wasser bzw. Wasserstoff oder Magnetmotoren betrieben werden, gibt es gar nicht! Und das Menschen stundenlang mit ihrem Auto zur Arbeitsstelle pendeln müssen, ist ja auch total der Fortschritt!

    Das World-Wide-Web (666^^) hat auch nur Vorteile! Mit der Familie, Freunden und Nachbarn im echten Leben von Angesicht zu Angesicht reden und leben ist total uncool!

    Merkste was? Du verkaufst Rückschritt als Fortschritt bzw. blendest die Nachteile total aus.

    #3655
    Profilbild von Gunnar
    Gunnar
    Gesperrt
    No badges. 18,750 points

    „Woher willst du wissen, dass die Menschen vor tausenden Jahren jung gestorben sind.?“

    Jede Menge Knochen aus dieser Zeit, jede Menge! An Knochen kann man wie bei Baumscheiben das ungefähre Alter ablesen. Folgerung aus tausenden untersuchten <b>Skeletten von früher: Menschen sind erheblich früher gestorben.</b>

    „Es gibt auch Überlieferungen, die aussagen, dass die Menschen mehrere hunderte Jahre alt geworden seien.“

    Ich möchte da nur die Worte „es gibt auch Überlieferungen“ herauspicken. Aus der Steinzeit? Bücher? Gesänge? Dann bitte etwas genauer: welche Überlieferungen? Wo steht, dass die Bibel recht hat? Bei Johannes, Matthäus , Markus oder Lukas? Merkste? Vier Evangelien, vier Meinungen, alleine die Bibel widersprichst sich selbst…..

    Da wir zu dieser Zeit nicht gelebt haben, kann es sich nur um GLAUBE handeln, den du verbreitest.

    Nein! Es ist fundiertes Wissen, konfirmiert durch Vergleiche heutiger Skelette mit damaligen zum Beispiel. Man kann sogar sehr häufig die Todesursache und die Krankheitserreger noch herausfinden. Hey, das ist so spannend, das ist Wissenschaft! Komm, mach mit, wir gehen mal zusammen in ein echtes Museum! Und dann gucken wir und grübeln wir und überlegen zusammen, wie das wohl gekommen sein könnte. Geschichte ist so geil! 

    „Quacksalber, die früher u. a. Quecksilber-Salben verwendet haben (total gesund die Dämpfe)?! Der Fortschritt: Heute wird das Gift nicht aufgetragen sondern direkt gespritzt.“

    Entschuldige, aber genau diese Aussage wollte ich haben….Nimmst du manchmal Salben ins Gesicht oder kennst du Impfgegner, die Kosmetika benutzen? Kleiner Tipp: Mal auf die Zutaten schauen, aber nicht erschrecken…;-)

    „Unsere Autos sind natürlich auch High-End-Produkte mit ihren Verbrennungsmotoren. “

    Und wer hat sie entwickelt? Wissenschaftler!!! Hey!

    „Merkste was? Du verkaufst Rückschritt als Fortschritt bzw. blendest die Nachteile total aus.“

    Merkste was? Du solltest jetzt schnell den „Rückschritt“ ausschalten und dich mit deiner Familie beschäftigen. Und lass ihn bloss aus und geh mit deiner Familie in ein Museum oder in ein Konzert oder auf ein Fussballspiel! Ich mach das jetzt! Hab einen schönen Tag!

     

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 87)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.