Ansicht von 15 Beiträgen - 106 bis 120 (von insgesamt 125)
  • Autor
    Beiträge
  • #5275
    Profilbild von Neogenesis
    Neogenesis
    Teilnehmer
    No badges. 2,900 points

    Das Problem ist, das man eben nicht einafch so in den Wald gehen kann…. OMG ich fang schon wieder an…

    Ich geh morgen mal die Krümmung suchen, das kann man mit nem Fernglas machen.

    #5276
    Profilbild von Neogenesis
    Neogenesis
    Teilnehmer
    No badges. 2,900 points

    So, zurück vom Meer und ich musste leider feststellen, keine Krümmung gefunden 🙁

    Schiff verschwindet hinterm Horizont, also mit bloßem Auge nicht mehr zu sehen, dann mit meinem Fernglas schwups war es wieder da. Au weia…..Naja, nächstes mal vielleicht.

    Aber nochmal zum Pendel, auch wenn ich das nicht mehr wollte. Man kann ihn mögen oder nicht, aber dennoch bringen mich seine Videos auch auf neue Gedanken.

    Vegan und Lecker zum Foucaultschen Pendel (welch Zufall das er es grade bringt):

    https://www.youtube.com/watch?v=g_Ibw1BJePs&feature=push-u&attr_tag=KoXJADvlNmE_Dq2I-6

    Erst einmal sagt er das gleiche wie ich…in einem geschlossen Bezugssystem wird alles gleich beeinflusst. Wir alle, die Umwelt und sogar das Pendel. Warum, geschlossenes Bezugssystem eben. Aber, die Umdrehung um die Sonne muss das Pendel auch beeinflussen, dann sollte sich das gegen rotieren der Erde zur Sonnenrotation auch auf das Pendel auswirken. Finde da hat V&L echt nen guten Punkt aufgezeigt.

    Aber wer jetzt immer noch nicht verstanden hat, warum das Pendel NULL Aussagekraft hat, dem ist auch nicht mehr zu helfen.

    #5277
    Profilbild von antenne
    antenne
    Teilnehmer
    No badges. 4,200 points

    Wie ich bereits sagte… bring beweise für die runde erde und der FE wirds mit „Schwachsinn!“ abtun… Das Pendel beweist ohne großen aufwand, dass die erde sich dreht. Dre faselt irgendwas von hypnose, warum auch immer. einfachste physik, aber da sind wir ja wieder beim anfangsproblem ^^ und @neogenesis hör bitte nicht auf diesen unterbelichteten vollidioten ganz ehrlich… er sucht nach dingen und behauptet sachen, die einfach nicht stimmen.gehst du im zug gegen die fahrtrichtung, merkst du auch keinen unterschied als wenn du mit der fahrtrichtung läufst oder? der typ läd 20 videos mit dem komplett selben inhalt hoch, und es ist immer die selbe scheiße. bei min 5:50 dachte ich, wow, die einzige wahre stelle im video, und bei 6:40 merkt man sofort, dass auch er nicht weiß, wie dieses pendel funktioniert. kein mensch behauptet, dass es durch die erdrotation schwingt. er tut aber so… das einzige was das pendel macht, ist sich nicht von er erdrotation beeinflussen zu lassen und immer grade zu schwingen, mehr nicht. das hat auch nix mit hypnose oder glaube zu tun, das ist einfach die böse böse physik. die fliehkraft halt das pendel in einer graden linie, wie ich bereits sagte wie das wasser im eimer bleibt. so shcwer ist das nun wirklich nicht zu verstehen… und dass schiffe hinter dem horizont verschwinden und du sie dann mit dem fernglas sehen konntest, ist schlicht und einfach nicht wahr. sie waren nicht hinter dem horizont sondern zu klein um sie mit bloßem auge zu sehen. denn deine sonne in 6000 km höhe kannst du ja mit dem fernglas auch nicht mehr sehen, nachdem sie hinter der „Perspektive“ verschwunden ist.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 10 Monate, 3 Wochen von Profilbild von antenne antenne.
    #5279
    Profilbild von Frodslha
    Frodslha
    Teilnehmer
    No badges. 4,400 points

    @antenne, ich bewundere deine Ausdauer. Ich habe auch schon mehreren FE’ler angeboten mich ans Meer zu begleiten, mit ihren besten Ferngläsern, Kameras und Teleskopen um es gemeinsam mit eigenen Augen zu sehen. Leider lehnen alle irgendwie ab -,-

    Dre selber hat mir ein Video verlinkt (leider wurde es gelöscht auf YT, in dem erklärt wurde wie das Auge funktioniert, das man nur Dinge sehen kann die einen Gewissen Winkel, oder ich sag mal Fläche der Netzhaut betrifft. Im Umkehrschluß heißt das ja das ein Objekt nicht mehr zu sehen ist wenns zu klein ist. (Sowas kann auch durch Entfernung möglich sein  bei großen Objekten.) Die Aussage das man mit einem Fernglas nur die Auflösung des Auges verbessert, hat leider noch kein FE’ler verstanden.

    #5288
    Profilbild von
    Anonym
    16,075 points

    @antenneDas Pendel beweist ohne großen aufwand, dass die erde sich dreht.

    Ich gehe da nochmal drauf ein….sachlich…..wie gesagt ich glaube nur noch das was ich überprüft habe, deswegen habe ich erste Pentelversuche gemacht.

    Schnur 5m 2Kg Gewicht…..klar es wird nicht so lange Pentel wie an 60m Schnur , aber Tendenz sollte Möglich sein….Ich habe ca15mal gestartet, mit verschiedenen Aufhängungen und Richtungen ect. Pentel dreht sich immer in der selben Richtung und machte verschieden Pendeldrehungen, also nach 15min mal 15° bis 160°. …Fazit sehr große Brücke muss her z.B.60m

    das einzige was das pendel macht, ist sich nicht von er erdrotation beeinflussen zu lassen und immer grade zu schwingen, mehr nicht.

    Wenn mein Pendel sich dreht heißt das dann, das ich schräk gestartet bin, eine Tendenz erzeugt habe die sich dann aufschaukelt. Wenn ich die Schnur jetzt auf 60m verlängere, den Pendelhub veringere. Ist die Beeinflussung eine Tendenz zu erzeugen viel geringer, denoch vorhanden.

    Macht mein Pendel in 2Stunden 30° entspricht das genau der angeblichen Erddrehung.

    Macht mein Pendel in 2Stunden 15° oder 20°  oder 40° 55° unsw. ist es durch eine Tendenz beeinflusst.

    Ich vermute du kannst ein Pendel nicht starten ohne es zu beeinflussen, auch wenn du es so aufhängst wie in dem Video ( mit Feuerzeug starten )

    Jetzt die Frage: hast du den Versuch ausprobiert?

    Ich mache den Versuch in den nächsten 14Tage, vergleich wäre doch interresant.

     

    #5289
    Profilbild von antenne
    antenne
    Teilnehmer
    No badges. 4,200 points

    @elfgrad. das problem bei einer brücke oder auch im wald ist der wind. das ist mir jetzt auch klar, also sry an neogenesis. im wald wirds nix ^^ eine turnhalle oder ähnliches wäre da das beste. frage an dich elfgrad. wie war die schnur oben befestigt? konnte sich die schnur um 360° drehen oder war sie irgendwo rumgewickelt. und was meinst du mit drehen? um die eigene achse? denn im grunde dreht nicht das pendel sich sondern die erde darunter dreht sich. daher ist die aufhängung so wichtig. die 360° möglichkeit.

    #5290
    Profilbild von
    Anonym
    16,075 points

    @antenne . Schnur hing frei drehbar…..mit Wind ist mir auch aufgefallen aber erst mal zu vernachlässigen…viel wichtiger ob du den Versuch machst ?…grinzz

    Wenn ja würde ich sogar nicht scheuen den Pendel  in 6mx6m Windschutz zu packen.Und richtig fettes Pendel bauen.

    #5291
    Profilbild von antenne
    antenne
    Teilnehmer
    No badges. 4,200 points

    @elfgrad der wind ist eben nicht zu vernachlässigen, da eine kleine brise schon alles ruinieren kann. ich überlege momentan wo ich das durchziehen könnte. turnhalle gibts hier keine frei begehbare. was noch ne möglichkeit wäre, wäre ne kleine version mit magnetantrieb. dann würde es lange genug schwingen und ich bräuchte keine meter hohen decken

    #5292
    Profilbild von
    Anonym
    16,075 points

    Das kligt doch gut, ein Globefan der es tasächlich mal angeht…wir machen Fortschritte.

    Ich nehme das Outdoorprojekt mit megapentel ,winddicht verpackt und gut dokomentiert,da müsste doch was gehen. Habe übrigens bei der Perspektivenzeichnung zum erklären heute ein geilen Durchbruch. Das müsste dann für dich wasserdicht sein, bzw. auch Du verstehen, war echt nee Knacknuss…schauen wir mal

    #5293
    Profilbild von Neogenesis
    Neogenesis
    Teilnehmer
    No badges. 2,900 points

    Da bin ich ja mal gespannt, wage mal eine Voraussage. Bei 100x pendeln wird es nicht 100x das gleiche Ergebnis geben. Denke nicht mal 90x, vermute sogar noch viel weniger.

    Es gibt einfach viel zu viele Faktoren, die man einfach nicht ausschließen kann. Aber, ich bin dennoch auf eure Ergebnisse gespannt, am besten auch noch mit Video festhalten.

    Versuchsaufbau am besten auch festhalten, damit man es wenn man möchte, nachstellen kann.

    #5294
    Profilbild von Frodslha
    Frodslha
    Teilnehmer
    No badges. 4,400 points

    bei der Sache der Perspektive bin ich gespannt, würde das gerne mit verfolgen.

    #5305
    Profilbild von Neogenesis
    Neogenesis
    Teilnehmer
    No badges. 2,900 points

    Ich hatte heute gegen 15:05 Uhr auf der Heimfahrt von der Arbeit, ein ziemlich krasses Erlebnis. Ich meine, man hat es ja schon öfter gesehen, nur darauf geachtet hat man meist nie. Bin dann auf dem Rastplatz raus gefahren und habe versucht davon ein Video zu machen. Mit Handy wars nicht wirklich gut, aber wenn ich es auf Youtube hochladen soll werde ich das machen.

    Wie kann es sein, das um 15:05 Uhr, die Sonne stand fast senkrecht über mir, ich einen HALBEN MOND sehen konnte ? Wenn beide, Sonne und Mond, zu sehen sind, sollte doch der Mond VOLL sein. Keine Erde dazwischen die nen Schatten auf den Mond werfen könnte. Der Mond war aber nur halb, vielleicht bisschen mehr, aber nicht voll. Das ist unmöglich, wenn man Sonne und Mond gleichzeitig sehen kann.

    #5306
    Profilbild von dre
    dre
    Keymaster
    No badges. 14,500 points

    in before: „Fata Morgana“.

     

     

     

     

     

     

     

    #5307
    Profilbild von
    Anonym
    16,075 points

    Das mit dem Mond geht schon. Musste ab jetzt einfach mal genau beobachten. Die Bahn ist sehr komplex jeden Tag taucht er glaube ich ca 2Stunden später auf , ist aber immer nach dem Gefühl anders, mal höher mal niedriger am Horizont, was nach Globusmodel mit versetzten Umlaufbahn zu tun hat. Bei Flacherde evt. mit versetzten Kreisbahnen ( änlich Mandala ) Was ich viel schwieriger finde ist das er sich dreht, nach dem Globus system plausiebel, bei Flache Erde gibts da auch paar Erklärungen , die überzeugen mich nicht wirklich. Ich bin echt mal gespannt wie das gelöst wird.

    #5308
    Profilbild von bigbosscarlo
    bigbosscarlo
    Teilnehmer

    @neogenesis Der Schatten auf dem Mond kommt nicht von der Erde sondern von der Kugelform vom Mond selber.

Ansicht von 15 Beiträgen - 106 bis 120 (von insgesamt 125)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.