Ansicht von 5 Beiträgen - 31 bis 35 (von insgesamt 35)
  • Autor
    Beiträge
  • #5697
    Profilbild von Daengelmeister
    Daengelmeister
    Teilnehmer
    No badges. 1,650 points

    @Albedo

    Du hast Recht. Das Bild wäre möglich. Aber nur unter bestimmten Voraussetzungen.

    Ich habe gerade mal ein paar Rechnungen gemacht. Der Mond ist ca. 363.000km entfernt und hat einen Durchmesser von 3476km

    Die ISS ist angeblich 110m breit und in 400 km Höhe und bewegt sich mit ca. 27.000km/h also 7,5 km/s. Ich habe mir mal die Größe des Mondes ausgerechnet wenn er auch in 400km Höhe wäre. Also: (3476 / 363.000) x 400 = ca. 3,83km

    demnach ist dieses Bild möglich wenn:

    • man 90° unter Mond und ISS steht / sehr schwer umzusetzen würde ich sagen
    • zufällig eine passende Kamera dabei hat
    • das Zeitfenster von ca. 0,5 sek nutzt in der die ISS am Mond vorbeizieht

    Meines Erachtens nach ist das Bild ein Ding der Unmöglichkeit…

    #5698
    Profilbild von
    Anonym
    16,075 points

    @albedo…

    mit dem wahrnehmen der Perspektive habe ich mich schon intensiv auseinander gesetzt, spuki zu verstehen und auch schon filmchenvorbereitet. Nach meinem Stand ist das mit der iss nicht möglich.

    .Ich fände es gut das mit verschiedenen Objektgrößen empirisch zu überprüfen und ein paar Messreihen fest zuhalten (die könnte man dann grafisch darstellen).

    Praxis ist gut, zwangsläufig notwendig , für mich auf jedenfall, den mit jedem Schritt tauchen 2 neue ungereimtheiten auf….legen wir los

    #5699
    Profilbild von
    Anonym

    @daengelmeister,

    Du hast Recht. Das Bild wäre möglich. Aber nur unter bestimmten Voraussetzungen.

    Das finde ich gut (im Sinn der Grundidee des Threads), das wir beide hier so einen kleinsten gemeinsamen Nenner gefunden haben. Und Ja, als Schnappschuss ist dieses Bild sehr, sehr unwahrscheinlich.

    @elfgrad,

    Nach meinem Stand ist das mit der iss nicht möglich.

    Siehst Du in meiner Gedankenkette eine Ungereimtheit? Kann man das mit dem Dreisatz nicht so berechnen? Zugegebenermaßen war meine Messung der Mondgröße (Armlänge, Fingergröße) auch recht ungenau.

    Mit deinen Fotos (Flugzeug vor Mond, Windräder) will ich mich im Ruhe auch noch mal beschäftigen. Also im Sinn dieses offenen Dialogs.

    #5702
    Profilbild von
    Anonym
    16,075 points

    @albedo  zur gedankenstütze – die kleinen Windräder sind nach 7% zurückgelegter Strecke (57Km ) fast schon so klein wie die Iss. Nach deiner Berechnung würde bei weitere 93% zurücklegung der Strecke (400Km ) die Größe minimal schrumpfen. Das heißt würden die Windräder von der Pfalz nach Holland versetzt wären die trotzdem so groß auf dem Foto. Abgesehen vom Restbildauschnitt.  Interresante Aussage, mittlerweile halte ich Alles für möglich.  Schauen wir was die Messungen ergeben.

    Meine Kameraausrüstung macht ein Bildauschnitt von 1,71° das nehme ich momentan auch mit rein. Intteresant wenn ich da die angeblichen Monddaten eingebe. Da sind wir bei einem Mond von ca. 12000Km durchmesser in 400000Km Entfehrnung oder halt 3471Km Durchmesser in 112000Km Entfehrnung. Beides mehr als fraglich. Irgendwas passt da nixe zusammen. Spannend und sehr lehrreich.

    #5704
    Profilbild von Monachopsis
    Monachopsis
    Teilnehmer
    No badges. 1,950 points

    Hallo Albedo,

    suche auf youtube „clouds behind moon“. Es ist natürlich besser es mit eigenen Augen zu sehen, Videomaterial kann gefälscht sein. Manche haben auch schon Wolken hinter der Sonne gesehen. Die Vorstellung von Wolken hinter dem Mond ist für einen modernen Menschen so absurd, dass die meisten eher nach Einhörnern Ausschau halten würden, du scheinst aber offener zu sein.
    Vom heliozentrischen Weltbild wie ich es in der Schule gelernt habe wird mich nichts mehr überzeugen können. Rein hypothetisch würde mich nur überzeugen, dass wir auf einem Globus leben, wenn ich die Erde aus eigenen tausend km selber sehen würde. Das würde aber vorraussetzen, dass durch einen gigantischen Zufall ein Lichtbrechungsgesetz die Erdkrümmung ausgleicht und zahlreiche high altitude Videos, die einen flachen Horizont zeigen, gefälscht wären.

Ansicht von 5 Beiträgen - 31 bis 35 (von insgesamt 35)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.