Die Straßen von Paris – Heute

In diesem ersten Video wird nicht gesprochen, denn die Bilder sprechen für sich. . .
Paris ist für mich immer die schönste Stadt dieser Welt gewesen. Unvergleichlich und so speziell. Doch auch vor dieser Perle Europäischer Kultur macht die Masseneinwanderung keinen Halt. Wie jede andere Metropole in Europa und Skandinavien kann sie die endlose Flut der „Flüchtlinge“ nicht bewältigen.

Kultur, Rechte, Freie Meinung, Arbeitsplätze, Lebensqualität….es gibt nichts was nicht davon zum negativen hin beeinflusst werden würde. Man fragt sich, ob es diese sogenannten Gutmenschen wirklich gibt die diese „Bereicherung“ so willkommen heißen. Denn ich kenne eigentlich keinen persönlich der sich so sehr darüber freut das seine eigene Kultur dem Erdboden gleich gemacht wird, und einer weichen soll die man weder mag noch wünscht.

Oder sind diese Leute inzwischen eines besseren belehrt worden durch eigene „praktische“ Erfahrungen? Die Darstellung der Medien sind mannigfaltig und höchst fantasievoll, allerdings zu keinem Funken realistisch.

Denkfabrik Popup
Liberté PopUp
Hiobsbotschaft Popup
FEL Popup

Wie lange wird dieser Fluss aus Menschen noch weiterfließen? Wann wird den ersten der Gaul durchgehen weil sie sich betrogen, beraubt und völlig verraten fühlen von „ihrer Regierung“ ? Es bleibt spannend…

Hiobsbotschaft Live
CommunityBanner
7
0
4 Kommentare
  1. dre
    dre says:

    Ob man dort noch ohne Weiteres ein Musikvideo produzieren kann, in dem nackte Mädels die Straße langlaufen können???

    –> „Das Endziel ist die Gleichschaltung aller Länder der Erde, sie soll durch die Vermischung der Rassen herbeigeführt werden, mit dem Ziel einer hellbraunen Rasse in Europa. Hierfür sollen in Europa jährlich 1,5 Millionen Einwanderer aus der dritten Welt aufgenommen werden. Das Ergebnis ist eine Bevölkerung mit einem durchschnittlichen IQ von 90, zu dumm zu Begreifen, aber intelligent genug um zu arbeiten“ angeblich von Barnett.

    2

    0

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar