Der Facebook LIVE Betrug

Jeder der Facebook für sich ausgiebiger nutzt um Verbreitung zu erreichen kennt die sogenannte LIVE Funktion des Portals.  Regulär sind die Inhalte dann auch tatsächlich LIVE. Im Falle der ISS bzw. NASA verhält sich das jedoch nachweislich anders. . .Im folgenden Clip, der leider in Englisch ist, geht es um die angebliche Live Übertragung der International Space Station auf Facebook UNILAD und gleichzeitig auf VIRAL USA. Circa 40 Millionen Menschen sollen diese Übertragung gebannt verfolgt haben. Das Interesse für Raumfahrt ist also nicht gerade klein. Wer sich mit Raumfahrt aber nur oberflächlich beschäftigt, hat gar nicht gemerkt das der sogenannte LIVE Stream gar nicht LIVE war.

Stattdessen spielte man eine AUFZEICHNUNG eines viel älteren Events ein.Den Zuschauern wurde es aber als LIVE Bilder verkauft.

Das kuriose daran ist, das die Facebook Live Funktion gar keine Parameter bietet um ein aufgezeichnetes Video einzuspielen. Daher kann man nur zu dem einen Schluss kommen. Nämlich das man Facebook genauso in der Hand hat wie man auch die sonstigen Mainstreamer von vorne bis hinten kontrolliert. Das mag für viele unserer aufgeklärten Zuschauer und Leser keine wirkliche Neuigkeit sein.

Liberté PopUp
Denkfabrik Popup
Hiobsbotschaft Popup
FEL Popup

Aber speziell dieses Beispiel hier ist keine Sache die nur von Verschwörungs Theoretiker aufgestellt wurde. Denn selbst der Mainstream, in diesem Falle die britische BBC, prangerte an das man die Zuschauer betrogen hat. Ist das eine Kleinigkeit wenn man vorsätzlich Millionen von Steuerzahlern betrügt die diese Raumfahrt Programme mitfinanzieren?

Anscheinend schon, denn wenn es anders wäre hätte man einen solchen Betrug doch durch alle Mediennetzwerke gejagt. Also war die Meldung durch die BBC nur eine Form von Schadensbegrenzung? Das man sagen kann das der Mainstream ja doch vertrauenswürdig ist? Irgendwie . . .

UNILAD zeigte Material das nachweislich von 2013 stammt. Während man bei VIRAL USA immerhin Material aus 2015 zeigte.

Und wie immer muss man doch die Frage stellen, warum gibt man etwas vor was nicht den Tatsachen entspricht, wenn man es doch angeblich LIVE und REAL haben kann? Die Antwort dürfte klar sein: Weil es eben nicht real ist. Die ISS selbst in ein gewaltiger Betrug an der ganzen Menschheit.

Auch das zeigt dieses Video anhand einfach verständlichen Beispielen.

Keine Sterne, ein springender Erdhorizont, Wolken die sich nicht bewegen, Wolken die ganze Kontinente bedecken während man im wirklichen Leben einen strahlend blauen Himmel in den Regionen hatte. Dies kann man anhand des NASA Live ISS Stream auch leicht selbst nachprüfen, was ich im Laufe der letzten 18 Monate häufig getan habe. Luftblasen in Dutzenden von Aufnahmen der NASA, und auch der Mitstreiter aus Russland und China.

Tausende von Flugzeugen die den ganzen Tag kreuz und quer über die Erde schießen, aber noch nie hat jemand auch nur ein einziges Flugzeug ausmachen können. Natürlich werden einige sagen das diese eben viel zu klein sind um sie zu sehen. Dann will ich als letztes aber anmerken das viele Menschen behaupten sie können die ISS mit bloßem Auge sehen.

Diese soll sich angeblich im Erd Orbit in einer Höhe von rund 400 Kilometern befinden. Und es sei angemerkt das die ISS nur unwesentlich größer ist als zum Beispiel eine Boeing 747 ( siehe unten ) neuester Bauart. Die ISS soll 109 Meter breit sein. Nun ich würde behaupten wollen, das wenn man ein so kleines Objekt in einer Höhe von 400 KM sehen kann, dann müsste man auch den regen Flugverkehr der Welt in den NASA Aufnahmen ausmachen können. Aber das war noch niemals der Fall.

Wer also immer noch von NASA und Co überzeugt ist, sollte dies einmal alles überdenken . . .

Airliner Größen Vergleich

 

Hiobsbotschaft Live
CommunityBanner
6
0
3 Kommentare
  1. Andreas
    Andreas says:

    Wenn man von Likes und Kommentaren ausgeht, dann scheint das niemand zu kratzen das man 40 Millionen Menschen bewusst verarscht hat. Natürlich wissen wir, das nichts was von NASA, ESA und Co kommt „real“ ist. Aber dennoch sind solche Social Media Aktionen doch noch ganz anders zu bewerten. Das ist keine Kleinigkeit….

    2

    0
  2. elfgrad
    elfgrad says:

    Hallo Andreas……ich habe mal bei mir reingefühlt wieso ich nicht reagiert habe…..mir wird durch das FE immer mehr bewusst das bis min 10 Generationen meiner Ahnen schon verarscht wurden, die Nummer ist in ihrer Tiefe und Tragweide so heftig das der Facebook Betrug für Mich wie ein Hünerfurz erscheint………das Facebooker darauf nicht reagieren zeigt wie zugedröhnt diese sind, ich warte täglich drauf das ich mein Laptop aus dem Fenster schmeise und Frieden in mein Leben einkehrt…….

    1

    0

Trackbacks & Pingbacks

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar