Letzte Warnung an alle deutschen | Verbreiten!

Liebe Blogger und Internetnutzer. Bitte verbreitet dieses Video größtmöglich im Internet, in Foren und Blogs und natürlich auf Facebook und Twitter.

 

CommunityBanner
Hiobsbotschaft Live
5
0
9 Kommentare
  1. Ben5938
    Ben5938 says:

    Bei PEGIDA hat mich immer am meisten gestört, dass die Bewegung in den Mainstream-Medien so gehypt wurde. Auch wenn hauptsächlich negative Berichterstattung an der Tagesordnung war bzw. ist, so hätte man über eine echte Friedensbewegung niemals so offen im TV und den Printmedien berichtet. Von den sogenannten Montagsmahnwachen hat man nie irgendetwas gehört. Das zeigt eigentlich schon, dass hier wieder mal von höhrer Ebene gesteuert wird/wurde. Die Zusammenhänge mit dem Zionismus waren mir nocn nicht bekannt. Man sollte diesbezüglich auch „freie“ Medien wie das COMPACT-Magazin benennen, die auch immer positiv über PEGIDA u. Co. berichten.

    4

    0
    • Andreas
      Andreas says:

      Da hast du Recht mit Compact usw. Letztendlich scheint hinter so gut wie allem was eine größere Zuhörerschaft hat, etwas kontrolliertes zu stecken. Ob die Leute das dort dann freiwillig machen, oder weil man sie quasi dazu zwingt, sei mal dahingestellt. Auch bei so Orgas wie Avaaz oder Campact, WWF und dergleichen muss man vorsichtig sein. Vermeintlich gut, aber irgendwie auch nicht so wirklich. DIe einzige Hilfe Orga z.B. die ich kenne die man unterstützen kann ist die WSPA. Eine Tierhilfe die wirklich was tut. Ich möchte deren Job nicht haben. Grausig was die alles zu sehen bekommen. Ich würde mein Leben nicht mehr froh werden.

      Wenn ich mir mal ein Film oder sowas ansehe, dann ur auf Neflix oder Pay TY das ich für 2 € monatlich habe. Auf den Pay TV Sendern kommen zwischendrin dann immer SPots von WWF und dergleichen. Die einen sagen alle 15 Minuten wird ein Elefant erschossen. Die andere Gesellschaft sagt alle 18 Minuten wird ein Elefant erschossen. Der Hammer daran, die Spots kommen direkt nacheinander.

      Da sieht man doch daran das die uns für total blöde halten. Mal davon abgesehen, wenn wirklich alle 15 Minuten ein Elefant erschossen wird, und der Spot läuft seit gut 18 Monaten. . . gab es denn überhaupt so viele Elefanten in Afrika? Wo wird denn das ganze Elfenbein hin verkauft wenn es doch überall verboten ist es zu kaufen und einzuführen? Ist der Bedarf an protzigen Tischbeinen so groß auf der Welt? Oder Elfenbein als Schmuck?

      Laut deren Aussage sind das mal eben 96 Elefanten pro Tag. Das mal 512 Tage sind grob gerechnet 50000 getötete Elefanten in Afrika un nur eineinhalb Jahren. Angebliche Gesamtpopulation 400 bis 600.000. Wie grob das alles ist, zeigt auch wie verlässlich generell „deren“ zahlen sind. Ich bezweifele sogar die Zahl der Gesamtpopulation der Menschen. Da die Quellen die Weltbank und der IWF für solche Zahlen sind. Das sind ja wohl mit die letzten denen man trauen sollte. So…jetzt bin ich wieder vom 100. ins 1000. gehopst…..lol

      3

      0
      • Ben5938
        Ben5938 says:

        Es gibt leider immer noch sehr viel Nachfrage auf Dinge, die wir uns gar nicht vorstellen können. Ich möchte gar nicht wissen was in den Untiefen des Dark-Web alles angeboten wird… Und wo ein Angebot ist, da ist in der Regel auch Nachfrage… Mal so zum Thema Elfenbein…

        Der WWF beispielsweise ist eine elitäre Vereinigung, die von Mitgliedern des schwarzen Adels gegründet wurde. Federführend war hier insbesondere Prinz Bernhard der Niederlande. Die Spenden vom WWF werden über den „WWF 1001 Club“ eingetrieben, in den weitere Mitglieder der Bruderschaft den finanziellen Grundstock dieser Einrichtung bilden. Wobei dann mit Bauernfänger-Tricks (Werbespots, die an das menschliche Mitgefühl appellieren) dann die restlichen Gelder eingetrieben werden. Und der gemeine Gutmensch wird wieder für deren Zwecke missbraucht.

        Zitat aus dem Buch „Das größte Geheimnis“ von David Icke (S. 431): „Die Umwelt wird in vielerlei Hinsicht dazu missbraucht, um die Pläne der Bruderschaft zu fördern (Problem-Reaktion-Lösung). Wenn man der Menschheit globale „Lösungen“ aufzwingen will, dann benötigt man dazu globale „Probleme“, und die Umwelt bietet sich dafür geradezu an. Sie ermöglicht es, internationale Gesetze zu verabschieden und zentrale, globale Organisationen zu gründen, um diese Gesetze durchzudrücken. Sie macht es möglich, Menschen aus ihrer angestammten Heimat zu vertreiben, um Schutzgebiete zu schaffen, die dann unter zentraliesierter Kontrolle stehen. Sie bietet die Möglichkeit, sich in strategischen Gebieten festzusetzen und von dort aus „Freiheitskämpfer“ loszuschicken, um Bürgerkriege zu führen. Die Möglichkeiten sind schier grenzenlos.“

        Diese Erklärung kann man auf viele andere Organisationen des Menschen-/Tier-/Naturrechts (Non-Govermental-Organisations NGOs) beziehen wie beispielsweise Greenpeace oder Amnesty-International. Bei PEGIDA, der Flüchtlingsproblematik und dergleichen gilt das selbe Prinzip. Die Muslime in Deutschland demonstrieren gegen die jüdische Agenda im Gaza-Streifen, schwupps kommt PEGIDA ins rollen…. Eigentlich wieder logisch dass hier der allseits beliebte Zionismus dahintersteckt.

        1

        0
  2. Tanomo Abe
    Tanomo Abe says:

    Patrioten haben in Zukunft an mehreren Fronten zu kämpfen. Einmal gegen Euch linkes Gesocks und
    Deutschhasser, gegen die korrupten Politiker, den Islam und gegen die neue Weltordnung.

    Die haben tüchtig zu tun.

    Wer ist denn von euch der Verfasser des Videos?
    Ein Cae sar.

    Dieser Autor hat noch keine Biografie hinzugefügt.
    Der Autor Cae sar hat 8 Einträge verfasst.

    Der soll sich schämen.

    Wilders, Stürzenberger, Strache, LePen usw kämpfen mit „offenem Visier“. Das ist ehrlich.

    Habt ihr alle keine Kinder,Familie, Eltern?

    Ich fass das nicht.

    D. ist ganz gewaltig verblödet. Naja..nach mir die Sinnflut.

    0

    2
    • Ben5938
      Ben5938 says:

      Was ist eigentlich dein Problem?

      Zum Einen ist dieses Video weder links noch rechts. Es deckt lediglich auf, wie PEGIDA und Co. mit dem Zionismus verstrickt sind.

      Cae Sar hat dieses Video nicht erstellt, er hat es lediglich geteilt, weil er die Informationen darin für wichtig hält. Hier hat sich kein Mensch für die eine oder andere Seite entschieden. Du interpretierst hier rein und steckst andere in Schubladen. Was soll das?

      Merkst Du denn nicht was hier los ist? Alle Seiten (Egal ob links, rechts etc.) sind gesteuert und haben als gemeinsames Ziel das Volk zu spalten und gegeneinander aufzuhetzen.

      Ist Tanomo Abe dein echer Name? Wenn nicht, dann solltest Du erstmal vor Deiner eigenen
      Türe kehren.

      Liebe Grüße

      2

      0
  3. Tanomo Abe
    Tanomo Abe says:

    @Ben5938

    Och komm, dieses Video zeigt pure Hetze, genau im Sinne der links versifften Gesinnung.

    Alle Personen, die im Video an Pranger gestellt sind, werden öffentlich verfolgt, diffamiert und
    sogar mit Gewalt attackiert.
    Es sind mutige Patrioten.

    Die müssen Angst haben um Ihre Familie und ihrer Gesundheit.
    Dieses Video trägt dazu bei.

    Es wird vor Personen gewarnt, die die politischen, lebensgefährlichen Missstände in Europa ans Licht bringen.

    Die Juden mischten schon immer der weltweiten Politik mit.
    Mir ist es lieber, dass es Juden sind und keine Islamisten/Moslems.

    Was ist denn Euch lieber?

    Gruß
    Tanomo Abe

    Lieber Admin, bitte löschen Sie das Hetzvideo.

    0

    2
  4. jean darkk jera
    jean darkk jera says:

    hetze und spaltung is immer schlecht, denn genau das wollen NWO-ler bzw. die mächtigen da oben die herrscher unserer matrix.die wollen uns von einender und vom gott abspalten und uns gegeneinander aufhetzen (scheint ja im moment auch gut zu klappen). Lass nich den hass eure herzen vergiften !!
    Nur zusammen könnte man evtl. (was aber wahrscheinlich schon zu spät ist…zumindest im moment) das system bzw.die matrix stürzen (natürl. gewaltfrei). peace, freunde

    1

    0
  5. Sesguenera
    Sesguenera says:

    Alleine das dieses Video “ in meinem Land nicht mehr verfügbar“ ist 😀 Sollte doch alle Kritiker überzeugen. Die komplette „rechte Revolution“ ist gesteuert, aus Israel und USA. Das sollte man schon berücksichtigen, bevor man sich nur wieder gegen eine Bevölkerungsgruppe hetzen lässt und die okkulten Hintergrundkräfte sich mal wieder ins Fäustchen lachen. Guter Beitrag! 😉

    0

    0

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar