„Terror-Fakenews“ – Von Berlin bis nach Ankara! – Trolls_of Vienna

Freimaurerischer Zufälle beim „Anschlag“ am Berliner Weihnachtsmarkt und eine schöne Bescherung in Ankara, welche wir nun analysieren wollen. Dieses Video beinhaltet meine persönliche Meinung. Ich bitte Ermittler sich diese Analyse anzusehen und Kritiker sie zu widerlegen.

„Ich will nur, dass die Wahrheit herauskommt“ – Nur el-Houda (, Mutter von Anis Amris).

Hiobsbotschaft Popup
FEL Popup
Liberté PopUp
Denkfabrik Popup

Das Quellenwerk folgt.

Schöne Feiertage und liebe Grüße!
Oliver Zumann

CommunityBanner
Hiobsbotschaft Live
5
0
2 Kommentare
  1. Ben5938
    Ben5938 says:

    Ist wirklich interessant. Ich war mir bisher noch unschlüssig ob es sich bei dem „Anschlag“ in Berlin nun um eine FF oder einen Hoax gehalten hatte. Dieses Video von Trolls of Vienna ist sehr aufschlussreich. Ich habe mir das Video von dem Mann vor Ort, um den es sich wahrscheinlich um einen N-TV-Reporter halten soll, schon sehr oft angesehen und war mir bis jetzt nicht sicher ob das alles gestellt war oder nicht… Es scheint wirklich so zu sein, dass zu dem besagten Zeitpunkt gerade mit dem Preparieren der „Unfallstelle“ begonnen wurde. Wer sich das angesprochene Live-Video ganz angesehen hat, hat mitbekommen, dass dem Filmer das Handy aus der Hand geschlagen wurde. Mit einem Mainstream-Bewusstsein könnte man meinen es ging dem Angreifer um die Pietät der Opfer. Es drängt sich mir aber immer mehr der Verdacht auf, dass man hier nicht gestört werden wollte… Warum hören wir nichts von den Opfern? Warum gibt es kaum Zeugen oder andere Privatvideos wo doch heute nahezu jeder eine HD-Kamera in der Hosentasche hat? Und dann noch die alte Leier mit dem Ausweis XD… Das wird langsam echt peinlich… Warum sollte ein Mann, der sich dem Terrorismus verschrieben hat, seinen Ausweis mitführen? Wenn er wirklich Schaden anrichten wollte, warum hat er sich nicht anschließend in die Luft gesprengt? Warum flüchtet er? Warum werden die sogenannten Täter nie vernommen; Stattdessen werden sie erschossen… Warum? Das ist m. E. schlampigste Polizei-Arbeit… Allein dieses Drehbuch, welches hier immer wieder angewendet wird sollte jedem normal denkenden Menschen doch auffallen, oder?

    1

    0

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar