Nuoviso in der Russenpropaganda-Falle

Über die NATO braucht man sich keine Illusionen machen, allerdings heißt das nicht, dass man gleichzeitig über Russland schöne Illusionen verbreiten sollte. Wenn die einseitigen Darstellungen deckungsgleich sind mit dem, was die russische Systempresse bringt, dann darf man getrost von Russenpropaganda sprechen.

 

FEL Popup
Hiobsbotschaft Popup
Liberté PopUp
Denkfabrik Popup

Wollen Sie das krasseste Geheimnis über Russenpropaganda wissen? Russenpropaganda schadet der NATO nur geringfügig und nützt sogar der NATO mittelfristig und langfristig. Sie haben richtig gelesen. Dokus wie von Nuoviso sorgen dafür, dass unzufriedene Menschen in die Falle tappen, sich unglaubwürdig machen und eine knallharte Diktatur und deren Außenpolitik schönreden. Das ganze läuft dann genauso ab wie einst im Kalten Krieg, den die NATO gewann. Eigentlich bräuchte Nuoviso überhaupt keine mit Russland deckungsgleichen Positionen, um die NATO heftig zu kritisieren. Im Gegenteil, ohne Russenpropaganda wäre Nuovisos NATO-Kritik viel schlagkräftiger und wesentlich weniger angreifbar.

 

 

Hiobsbotschaft Live
CommunityBanner
2
0
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar